Google App für iOS unterstützt jetzt die Sprachsuche in mehreren Sprachen


Google App für iOS unterstützt jetzt die Sprachsuche in mehreren Sprachen

Google hat in der Nacht zum Freitag ein größeres Update für die Google App für iOS veröffentlicht. Mit der neuen Version lässt sich die Sprachsuche in mehreren Sprachen gleichzeitig verwenden. Um Sprachen hinzuzufügen, tippe unter Einstellungen auf die Option Sprachsuche und auf Sprache. Die Sprachsuche startet, indem du auf das Mikrofon Symbol tippst oder Ok Google sagst. Stelle Fragen in einer beliebigen ausgewählten Sprache und Google antwortet automatisch in der richtigen Sprache. Mit dem letzten Update erhielt die App eine iMessage-Erweiterung, mit der sich GIFs, Restaurants und Videos durchsuchen und freigeben können, wenn man mit einem Freund kommuniziert. Das Update auf die Version 45.0 erfordert ein iPhone, iPad und iPod touch mit iOS 10.0 und höher und kann ab sofort im iTunes App Store geladen werden. Weitere Informationen zu diesem Update finden sich weiter unten oder im iTunes App Store.

Google

Download -> Google App für iOS im iTunes App Store herunterladen

Die Version 45.0 der Google App kann ab sofort im iTunes App Store geladen werden.

Die Version 45.0 enthält die folgenden Neuerungen und Verbesserungen:

  • Mehrsprachige Suche: Du kannst die Sprachsuche jetzt in mehreren Sprachen gleichzeitig verwenden. Um weitere hinzuzufügen, tippe unter "Einstellungen" auf die Option "Sprachsuche" und dann auf "Sprache". Die Sprachsuche startest du, indem du auf das Mikrofonsymbol tippst oder "Ok Google" sagst. Stelle eine Frage in einer beliebigen ausgewählten Sprache und Google antwortet automatisch in der richtigen.
  • Fehlerkorrekturen und Leistungsverbesserungen, um die App zuverlässiger zu machen.

Google Suche App für iOS -> Beschreibung via iTunes App Store

Das Beste von Google in einer App. Mit der Sprachsuche erhalten Sie Ergebnisse ganz ohne Tippen. Sagen Sie einfach "Ok Google", um Antworten auf alle Ihre Fragen zu erhalten – ob Sie nach Restaurants in der näheren Umgebung suchen oder den Kaloriengehalt von einem Käsekuchen wissen möchten. Mit den Google Now-Karten und -Benachrichtigungen sehen Sie Ergebnisse, bevor Sie danach suchen. Google kann Ihnen bestimmte Informationen sogar anzeigen, bevor Sie aktiv danach suchen, z. B. Verkehrswarnungen oder Neuigkeiten zu Ihrer Lieblingsmannschaft.

Bei der Google Suche App für das iPhone, das iPad und den iPod touch handelt es sich um eine Universal-App, dies bedeutet dass die App sowohl für das iPhone als auch für das iPad konzipiert wurde.

via Google Blog