Geräte die mit iOS 13 und iPadOS kompatibel sind


Welche Geräte sind mit iOS 13 und iPadOS kompatibel?

Dass Apple auf der Entwicklerkonferenz WWDC neben macOS Catalina, tvOS 13, watchOS 6 und iPadOS auch iOS 13 mit Dunkelmodus vorgestellt hatte, schrieb ich hier bereits im Juni. Apple hat mit iOS 13 eine Vorschau gezeigt, das mit dem Dunkelmodus ein neues Oberflächendesign auf das iPhone bringt und neue Möglichkeiten bietet, Fotos zu durchsuchen und zu bearbeiten und die Welt mit einer neuen Karten App zu erkunden. Gleichzeitig gab Apple auch alle Geräte, die mit iOS 13 und iPadOS kompatibel sein werden, bekannt. Welche Geräte erhalten also iOS 13 und iPadOS? iOS 13 ist mit iPhone 6s und neuer kompatibel und wird als Softwareupdate verfügbar sein. iPadOS ist mit iPad Air 2 und neuer, alle iPad Pro-Modelle, das iPad 5 und neuer sowie das iPad mini 4 und neuer kompatibel und wird als Softwareupdate verfügbar sein. Weitere Informationen zu iOS 13 und iPadOS sowie die Möglichkeit zu überprüfen, ob dein Gerät mit iOS 13 oder iPadOS kompatibel ist, findet sich weiter unten oder bei Apple.

iOS 13

Welche Geräte erhalten iOS 13 › iOS 13 ist mit folgenden Geräten kompatibel


Hier kannst du überprüfen, ob dein iPhone mit iOS 13 kompatibel ist:

  • iPhone 11
  • iPhone 11 Pro
  • iPhone 11 Pro Max
  • iPhone XS
  • iPhone XS Max
  • iPhone XR
  • iPhone X
  • iPhone 8
  • iPhone 8 Plus
  • iPhone 7
  • iPhone 7 Plus
  • iPhone 6s
  • iPhone 6s Plus
  • iPhone SE
  • iPod touch (7. Generation)

Welche Geräte erhalten iPadOS › iPadOS ist mit folgenden Geräten kompatibel

Hier kannst du überprüfen, ob dein iPad mit iPadOS kompatibel ist:

  • iPad Pro (12,9″)
  • iPad Pro (11″)
  • iPad Pro (10,5″)
  • iPad Pro (9,7″)
  • iPad (7. Generation)
  • iPad (6. Generation)
  • iPad (5. Generation)
  • iPad mini (5. Generation)
  • iPad mini 4
  • iPad Air (3. Generation)
  • iPad Air 2

Zusätzliche Features in iOS 13 für iPhone, iPad und iPod touch

iOS 13

Der Dunkelmodus passt jetzt die Farben im Hintergrund und im Vordergrund an, um Inhalte hervorzuheben. Das iPhone hat mit dem Dunkelmodus einen beeindruckenden neuen Look mit einem neuen, dunklen Farbschema, der im ganzen System und in allen nativen Apps funktioniert und angenehm anzusehen ist, besonders in Umgebungen mit wenig Licht. Der Dunkelmodus steht Entwicklern zur Integration in ihre Apps zur Verfügung und kann so eingestellt werden, dass er bei Sonnenuntergang oder zu einem bestimmten Zeitpunkt automatisch aktiviert wird. Mit iOS 13 können Porträtlicht-Anpassungen direkt in der Kamera App vorgenommen werden, um das Licht virtuell näher zu bringen, um Augen schärfer aussehen zu lassen und Gesichtszüge aufzuhellen und zu glätten und vieles mehr.

Ähnliche Beiträge

iOS 13 wird am 19. September als kostenloses Softwareupdate für iPhone 6s oder neuer verfügbar sein. iPadOS wird mit dem neuen iPad der siebten Generation kostenlos ausgeliefert und ab 30. September als kostenloses Softwareupdate für iPad Air 2 und neuer, alle iPad Pro-Modelle, iPad 5. Generation und neuer sowie iPad mini 4 und neuer verfügbar sein. Zusätzliche Softwarefunktionen werden mit iOS 13.1 am 24. September zur Verfügung stehen.