GarageBand für das iPhone ab sofort erhältlich


GarageBand für das iPhone ab sofort erhältlich

Apples kostenpflichtige Applikation zur Produktion von Musik GarageBand ist ab sofort auch für das iPhone und den iPod touch erhältlich. Apple stellt im iTunes App Store ab sofort die Version 1.1 der bisher nur für iPad erhältlichen Applikation auch als Universalanwendung für das iPhone, das iPad und den iPod touch zum kostenpflichtigen Download für 3,99€ bereit. Bei der GarageBand App für iOS handelt es sich um eine Universelle App, dies bedeutet dass die App sowohl für das iPhone als auch für das iPad konzipiert wurde. GarageBand kann auf dem iPhone 4, dem iPod touch der 4. Generation und dem iPad und dem iPad 2 verwendet werden.

GarageBand

GarageBand für iPhone, iPad und iPod touch herunterladen

Die Version 1.1 kann ab sofort im iTunes App Store geladen werden.

Die Version 1.1 enthält die folgenden Neuerungen und Verbesserungen:

  • Universelle App für iPad, iPhone und iPod touch.
  • Erstellen von benutzerdefinierten Akkorden für Smart Instruments.
  • Unterstützung von 3/4- und 6/8-Takten.
  • Zurücksetzen der Tonart ohne Transposition der ursprünglichen Aufnahmen.
  • Transponieren von Titeln in Halbtönen oder ganzen Oktaven.
  • Zusätzliche Quantisierungsoptionen für Aufnahmen (gerade Quantisierung, Triolen und Swing).
  • Neue Einstellungen für einen hochwertigen Export von AAC- und AIFF-Audiodateien (nicht komprimiert).
  • Arpeggiator im Smart Keyboard verfügbar.
  • Anpassbare Geschwindigkeit für Touch Instruments.
  • Zahlreiche Verbesserungen, einschließlich eines automatischen Ausblendens und verbesserter Importoptionen für Audiodateien.

GarageBand für iPhone, iPad und iPod touch Beschreibung

GarageBand macht aus iPad und iPhone eine Touch Instruments Sammlung und ein voll ausgestattetes Aufnahmestudio – sodass du jetzt Musik machen kannst, wo immer du willst. Mit Multi-Touch Gesten kannst du auf deinem iPad Klavier spielen, Orgel, Gitarre, Drums und Bass.