FRITZ!OS 6.50 für FRITZ!Powerline 1240E veröffentlicht


FRITZ!Powerline 1240E Firmware Version 150.06.50 vom 29.07.2016 ist online

Auch für den FRITZ!Powerline 1240E Adapter hat AVM mit dem FRITZ!OS 6.50 ein
größeres Firmware-Update mit der Versions-Nummer 150.06.50 veröffentlicht und zum
Download freigegeben. Mit dem aktuellen Update erscheint die Benutzeroberfläche
in einem neuen Design, die für Smartphones, Tablets und Notebooks optimiert ist
und sich im Browser flexibel an die verschiedenen Displaygrößen anpasst. Die Neugestaltung
der Netzwerkverbindungen sorgt für bessere Übersicht und mehr Komfort. Die Übersicht
zeigt dabei auf einen Blick die Verbindungen zur FRITZ!Box und den angeschlossenen
Geräten. Dadurch erhaltet ihr mehr Übersicht durch die zentrale Heimnetzübersicht
für alle angeschlossenen Geräte. Auch unter der Haube hat sich etwas getan: Dank
neuester WLAN- und Powerline-Treiber sind eure Verbindungen noch stabiler und leistungsfähiger.
Mit jedem neuen FRITZ!OS optimiert AVM auch die Sicherheit von FRITZ!Box und empfiehlt
daher jedem Nutzer, das Update durchzuführen.

FRITZ!OS 6.50

Das Update mit der Versions-Nummer 150.06.50 für den FRITZ!Powerline 1240E Adapter
lässt sich ab sofort sowohl über die Oberfläche des FRITZ!WLAN-Repeaters als auch
über die Webseite von AVM laden und installieren. Eine zusammenfassende Übersicht
über die Neuerungen und Verbesserungen in dieser Version findet ihr weiter unten.
Bei AVM findet sich

die komplette Liste
der neuen Funktionen des aktuellen FRITZ!OS, deren Beschreibung
im Detail und eine Liste weiterer Verbesserungen in dieser Version.

Download -> FRITZ!OS 6.50 für FRITZ!Powerline 1240E herunterladen

Die Firmware steht auf der folgenden AVM-Webseite zum Download bereit:

AVM stellt regelmäßig Updates für die Firmware der FRITZ!Box bereit. Die Firmware
ist eine Software, die auf der FRITZ!Box gespeichert ist und alle Funktionen der
FRITZ!Box steuert. Firmware-Updates enthalten Weiterentwicklungen vorhandener FRITZ!Box-Funktionen
und oft auch neue Funktionen für die FRITZ!Box.

Neue Funktionen in FRITZ!OS 6.50 für FRITZ!Powerline 1240E

FRITZ!OS 6.50 mit neuem Design, mit noch mehr Überblick und Komfort in Ihrem
Heimnetz, Übernahme der WLAN-Einstellungen der FRITZ!Box und optimierter Leistung.

  • Mit dem aktuellen Update erscheint die Benutzeroberfläche http://fritz.powerline
    in einem neuen Design, optimiert für Smartphone, Tablet und Notebook. Sie
    passt sich im Browser flexibel an die verschiedenen Displaygrößen an. Die
    Neugestaltung der Netzwerkverbindungen sorgt für bessere Übersicht und mehr
    Komfort. Die Übersicht zeigt dabei auf einen Blick die Verbindungen zur
    FRITZ!Box und Ihren angeschlossenen Geräten.
  • Die Pflege Ihres Heimnetzes ist so einfach wie nie zuvor: Mit einer
    FRITZ!Box mit aktuellem FRITZ!OS können Sie Ihre FRITZ!WLAN Repeater, FRITZ!Fon-
    oder FRITZ!Powerline-Geräte zentral aus der Heimnetzübersicht verwalten
    und aktualisieren.
  • WLAN-Geräte können die WLAN-Verbindung zum Heimnetz unterbrechungsfrei
    entweder über FRITZ!Powerline 540E oder FRITZ!Box herstellen, je nach dem
    welches Produkt an den unterschiedlichen Standorten im Haushalt den besseren
    Empfang gewährleistet. Dazu benötigen FRITZ!Box und FRITZ!Powerline 540E
    die gleichen Funknetzeinstellungen. ZUr Übernahme der FRITZ!Box-Funknetzeinstellungen
    braucht lediglich an FRITZ!Box und an FRITZ!Powerline 540E "WPS" ausgelöst
    werden.
  • Bei stark ausgelasteten WLAN-Umgebungen unterstützt Sie das neue FRITZ!OS
    zusätzlich mit hilfreichen Analysen Ihrer WLAN-Umgebung. Unter ?WLAN / Funkkanal?
    wird die Auslastung des aktuell genutzten Funkkanals im Zeitverlauf für
    das Frequenzband angezeigt. Je geringer die Auslastung des Funkkanals, desto
    höhere Datendurchsätze lassen sich erzielen.
  • Dank neuestem WLAN- und Powerline-Treiber sind Ihre Verbindungen noch
    stabiler und leistungsfähiger.

Mit jedem neuen FRITZ!OS-Update aktualisiert AVM auch die Sicherheitsfunktionen
von FRITZ!Box und FRITZ!Powerline-Geräten und empfiehlt daher grundsätzlich
das Update für alle Geräte durchzuführen.

Weitere Informationen zu FRITZ!OS 6.50 finden sich unter
avm.de/fritzOS.

Die Version 150.06.50 enthält die folgenden Neuerungen und Verbesserungen:

Version 150.06.50 -> Neue Features in FRITZ!OS 6.50

  • Komplett modernisierte Benutzeroberfläche mit optimierter Darstellung auf
    PC, Tablet und Smartphone.
  • Neugestaltung der Menüstruktur für mehr Übersicht und Komfort.
  • Erweiterung der Tastenfunktion WLAN*WPS um FRITZ!Box-Einstellungsübernahme.
  • Zentrale Geräteübersicht für angeschlossene Geräte am FRITZ!Powerline 540E
    und die Verbindung zur FRITZ!Box.
  • Erweiterte Anzeige für optimale Leistung in stark genutzten WLAN-Umgebungen.
  • Diverse Verbesserungen in Bedienung und Funktion für Powerline und WLAN.
  • Setzen Werkseinstellung per Tastendruck mit mindestens 15 Sekunden.

Wichtige Hinweise zum Update: Verwende für die Nutzung der neuen Funktionen einen
Webbrowser mit HTML5-Unterstützung, zum Beispiel die aktuellen Versionen von Google
Chrome oder Mozilla Firefox.