FRITZ!DECT 400 erhält Update auf Version 4.92 mit neuen Features


Der FRITZ!Box-Hersteller AVM hat im Laufe der Woche ein Update auf die Version 4.92 für den FRITZ!DECT 400 veröffentlicht. Mit diesem Update wird die Unterstützung für einen einfacheren Wechsel der FRITZ!Box hinzugefügt. Dazu kommen auch die üblichen Fehlerbehebungen und Verbesserungen, um den FRITZ!DECT 400 zuverlässiger zu machen. Das Software Update wird innerhalb von 48 Stunden automatisch ausgeführt. Alternativ kann das Update manuell auf der Bedienoberfläche der FRITZ!Box unter Smart Home › Geräteverwaltung bzw. Smart Home › Geräte und Gruppen angestoßen und aktualisiert werden. Das Update wird erst dann verteilt, wenn FRITZ!DECT 400 auf eine FRITZ!Box mit mindestens FRITZ!OS 7.39 angemeldet ist. Weitere Informationen zu diesem Update finden sich weiter unten oder bei AVM.

FRITZ!DECT 400 Software

FRITZ!DECT 400 -> Neue Funktionen und Verbesserungen in Version 4.92

Die Version 4.92 enthält die folgenden Neuerungen und Verbesserungen:

  • Neu: Unterstützung für einfacheren FRITZ!Box-Wechsel.
  • Dieses Update verbessert auch die Leistung und behebt viele kleine Probleme.

FRITZ!DECT 400 -> Beschreibung via AVM Webseite

Der Taster für die komfortable Smart-Home-Steuerung: Mit dem Taster FRITZ!DECT 400 haben Sie Ihr FRITZ!-Smart-Home im Griff – im wahrsten Sinne des Wortes! Dank einfacher Bedienung können Sie mit einem Knopfdruck beispielsweise Ihre Lampen schalten, wenn diese an einer schaltbaren Steckdose, zum Beispiel der FRITZ!DECT 200, angeschlossen sind. Wie für alle aktuellen FRITZ!-Produkte stellt AVM auch für FRITZ!DECT 400 kostenlose automatische Updates zur Verfügung. Diese beinhalten neue Funktionen und Verbesserungen oder erhöhen die Sicherheit.

Ähnliche Beiträge

 

Weitere Informationen zu FRITZ!DECT 400 Software 4.92 finden sich bei AVM.