AVM veröffentlicht FRITZ!OS 5.51 für FRITZ!Box 3390 mit Bug Fixes


AVM veröffentlicht FRITZ!OS 5.51 für FRITZ!Box 3390 mit Bug Fixes

Der FRITZ!Box-Hersteller AVM hat bereits letzte Woche ein erstes Firmware-Update mit der Versions-Nummer 121.05.51 für den offiziell immer noch nicht erhältlichen VDSL/DSL-Modem, WLAN- und LAN-Router FRITZ!Box 3390 veröffentlicht und zum Download zur Verfügung gestellt. Das aktuelle Update umfasst Fehlerbereinigungen und Stabilitätsverbesserungen. Das Update kann ab sofort bei AVM heruntergeladen und installiert werden. Eine Übersicht über die Neuerungen und Verbesserungen in dieser Version findet Ihr weiter unten.

FRITZ!Box

Download -> FRITZ!OS 5.51 für die FRITZ!Box 3390 herunterladen

Die Firmware steht auf der folgenden AVM-Webseite zum Download bereit:

Das Update auf FRITZ!OS 5.51 enthält die folgenden Neuerungen und Verbesserungen:

  • DSL: Annex J Upstream Performance verbessert.
  • DSL: VDSL2 – verbesserte Impulse Noise Protection (G.INP).
  • DSL: (Fix) – Korrekturen Upstream CRC Counters/Inventory bei ADSL2/2+.
  • USB: (Fix) – defekte Links /NAS.
  • WLAN: (Fix) – WPA2-Interop mit ‚FRITZ!WLAN USB Stick 1.0/1.1 (g++).
  • WLAN: (Fix) – WPS-Interop gegen 11n 1×1 Medion Client (BCM).
  • WLAN: (Fix) – Im Repeater/slave mode 2.4 GHz-AP nicht sichtbar wenn link zur Masterbox in 5 GHz aufgebaut.
  • WLAN: Stabilität verbessert.

Ähnliche Beiträge

Hinweis: Verwende für die Nutzung der neuen Funktionen einen Webbrowser mit HTML5-Unterstützung, zum Beispiel die aktuellen Versionen von Google Chrome oder Firefox.