FRITZ!Box 7270 Firmware Version 54.04.70 vom 25.02.2009


AVM hat für den DSL-Modem, WLAN- und LAN-Router sowie Internet- und Festnetztelefonanlage FRITZ!Box 7270 ein Firmware-Update in der Version 54.04.70 veröffentlicht. Mit der neuen Firmware erhält die FRITZ!Box 7270 spannende neue Funktionen wie den Internetzugang über die UMTS/HSPA-Funktion. Dabei baut ein am USB-Anschluss der FRITZ!Box angeschlossener UMTS/HSPA-Stick mit SIM-Karte eine UMTS-Breitbandverbindung auf. Die FRITZ!Box-Oberfläche informiert dabei über Netzverfügbarkeit, Verbindungsstatus und Übertragungsraten. Eine ausführliche Beschreibung der neuen Funktionen findet ihr bei AVM.

FRITZ!Box

Die Firmware steht auf der folgenden Webseite zum Download bereit:

  • FRITZ!Box 7270 Firmware Version 54.04.70 vom 25.02.2009
    Die neuen Leistungsmerkmale rund um UMTS, Telefonie und DECT gibt es nun in einem regulären Update. Mindestvoraussetzung für dieses Update ist die Firmware-Version 54.04.58.
    Download -> https://avm.de/service/downloads/update-news/
    Download -> FRITZ.Box_Fon_WLAN_7270.54.04.70.image

Das Update enthält die folgenden Neuerungen und Verbesserungen: 

Wer mit einem FRITZ!Fon MT-D telefoniert, kann sich ab sofort über zahlreiche weitere Komfortfunktionen im Zusammenhang mit der FRITZ!Box freuen. Beispielsweise lassen sich Rufnummern aus der Anrufliste jetzt direkt in das FRITZ!Box-Adressbuch übernehmen. FRITZ!Fon informiert ab sofort auch über neue E-Mails und zeigt diese auf dem Display an. Die neue Funktion in Verbindung mit einer FRITZ!Box mit integrierter DECT-Basis ermöglicht einen schnellen und komfortablen Überblick über das Mail-Postfach ohne extra den Computer einzuschalten.

Neue Leistungsmerkmale in der Version 54.04.70

  • Telefonie: E-Mails lesen mit FRITZ!Fon MT-D
  • Telefonie: SIP-Registrar für IP-Telefone
  • Internet: Flexibles Breitband-Internet für UMTS/HSDPA-Netzte in Situationen ohne DSL-Verfügbarkeit