FRITZ!Box 7270 Firmware Version 54.04.70 vom 25.02.2009


FRITZ!Box 7270 Firmware Version 54.04.70 vom 25.02.2009

AVM hat für den DSL-Modem, WLAN- und LAN-Router sowie Internet- und Festnetztelefonanlage FRITZ!Box 7270 ein Firmware-Update in der Version 54.04.70 veröffentlicht. Mit der neuen Firmware erhält die FRITZ!Box 7270 spannende neue Funktionen wie den Internetzugang über die UMTS/HSPA-Funktion. Dabei baut ein am USB-Anschluss der FRITZ!Box angeschlossener UMTS/HSPA-Stick mit SIM-Karte eine UMTS-Breitbandverbindung auf. Die FRITZ!Box-Oberfläche informiert dabei über Netzverfügbarkeit, Verbindungsstatus und Übertragungsraten.

FRITZ!Box

Die folgende Datei steht im AVM-Downloadbereich zum Herunterladen zur Verfügung:

Wer mit einem FRITZ!Fon MT-D telefoniert, kann sich ab sofort über zahlreiche weitere Komfortfunktionen im Zusammenhang mit der FRITZ!Box freuen. Beispielsweise lassen sich Rufnummern aus der Anrufliste jetzt direkt in das FRITZ!Box-Adressbuch übernehmen. FRITZ!Fon informiert ab sofort auch über neue E-Mails und zeigt diese auf dem Display an. Die neue Funktion in Verbindung mit einer FRITZ!Box mit integrierter DECT-Basis ermöglicht einen schnellen und komfortablen Überblick über das Mail-Postfach ohne extra den Computer einzuschalten.

Neue Leistungsmerkmale in der Version 54.04.70

  • Telefonie: E-Mails lesen mit FRITZ!Fon MT-D
  • Telefonie: SIP-Registrar für IP-Telefone
  • Internet: Flexibles Breitband-Internet für UMTS/HSDPA-Netzte in Situationen ohne DSL-Verfügbarkeit

Verbesserungen in der Version 54.04.70

  • Telefonie: NEU – E-Mails lesen mit FRITZ!Fon MT-D*
  • Telefonie: verbesserte Freisprechfunktion für FRITZ!Fon MT-D*
  • Telefonie: Übernahme einer Rufnummer aus der Anrufliste des FRITZ!Fon MT-Ds ins FRITZ!Box-Telefonbuch
  • Telefonie: NEU – SIP-Registrar für IP-Telefone
  • Telefonie: NEU – Anrufliste mit Filter-Funktion
  • Telefonie: Liste der Telefoniegeräte überarbeitet
  • Telefonie: Neue Ansagen im Anrufbeantworter-Menü
  • Telefonie: Fax-Interoperabilität verbessert
  • Telefonie: Fehlermeldung trotz erfolgreichem Faxempfang beseitigt
  • Telefonie: Stabilität verbessert
  • Internet: NEU – Einsatz von UMTS/HSDPA-Modems unterschiedlicher Hersteller am USB-Host-Anschluss der FRITZ!Box
  • Internet: Vielfältige Funktionen und hoher Sicherheitsstandard der FRITZ!Box auch bei UMTS/HSDPA
  • Internet: einkommende FTP-Zugriffe auf Freigaben im FRITZ!Box-Netz beschleunigt
  • Internet: Interoperabilität mit Mac verbessert (Safari unter OS 10.5.6 und „Back To My Mac“)
  • Internet: Verbindungsaufbau PPTP/GRE zu Microsoft VPN Servern im FRITZ!Box-Netzwerk verbessert
  • System: Textüberarbeitungen in der Benutzeroberfläche
  • System: Stabilität verbessert
  • FRITZ!Musikbox: Interoperabilität mit SONY TVs (Z-Serie) verbessert
  • USB: Performanceverbesserung beim Schreiben auf NTFS-formatierten USB-Speichern
  • USB: Ergebnisanzeige beim Trennen und Verbinden von USB-Speichern verbessert
  • WLAN: Kompatibilität zu WLAN-Clients verbessert
  • WLAN: WPS-Interoperabilität verbessert