FRITZ!Box 7240 Firmware Version 73.05.05 vom 07.07.2011


Der FRITZ!Box-Hersteller AVM hat für den DSL-Modem, WLAN- und LAN-Router sowie Internet-Telefonanlage FRITZ!Box 7240 ein neues Firmware-Update mit der Versions-Nummer 73.05.05 freigegeben und zum Download bereitgestellt. Bereits zur CeBIT kamen Anwender mit einer speziellen Laborversion in den Genuss neuer Funktionen für die beliebtesten FRITZ!Box-Modelle. Nun ist das Upgrade in der finalen Fassung auch offiziell als Download erhältlich: Pünktlich zur heißen Jahreszeit bietet die neue Firmware für die Top-FRITZ!Box-Modelle Verbesserungen in den Bereichen Kindersicherung, Telefonie und Heimnetz. Eine Übersicht über die Neuerungen und Verbesserungen in der Firmware-Version 73.05.05 findet ihr weiter unten.

FRITZ!Box

Die Firmware steht auf der folgenden AVM-Webseite zum Download bereit:

Das Update enthält die folgenden Neuerungen und Verbesserungen:

  • Kindersicherung: erweitert um Filter für Internetseiten und -Anwendungen.
  • Erweiterung von IPv6 um Dual Stack Lite für die Erreichbarkeit von IPv4-Gegenstellen über reine IPv6-Anbindung.
  • Neue DECT-Funktionen: sicherer DECT-Repeater, RSS-Feeds mit Bildern und eigenen Klingelton nutzen.
  • Neu für FRITZ!NAS: Suchen, Sortieren und erweiterte Ansicht nach Kategorien.
  • Medienfreigabe für ausgewählten Ordner und getrennte Kennwörter für die Speicherfreigaben im Heimnetz und Internet.
  • Einfach zu einer anderen FRITZ!Box wechseln: Einstellungen selektiv übernehmen, auch von älteren FRITZ!Box-Modellen und ausgewählten Speedport-Geräten.

Hinweis zu FRITZ!Fon: Aktualisieren Sie auch die Firmware für Ihr FRITZ!Fon C3, MT-F oder MT-D, um alle neuen Leistungsmerkmale nutzen zu können.