FRITZ!Box 7590 A/CH Labor-Firmware 154.06.98-55303 vom 04.05.2018

FRITZ!Box 7590 A/CH Labor-Firmware 154.06.98-55303 vom 04.05.2018

Der FRITZ!Box-Hersteller AVM hat heute auch für die internationalen und A/CH-Editionen der FRITZ!Box 7590 eine neue Labor-Firmware veröffentlicht. Das Update auf die FRITZ!OS 6.98-53357 steht für die internationalen und für die A/CH-Editionen zum Download bereit. Mit diesem Update haben die internationalen Versionen alle Verbesserungen der letzten Wochen erhalten. Dieses FRITZ! Labor enthält neue Funktionen frisch aus der Entwicklung und erlaubt heute schon einen Ausblick auf zukünftige FRITZ!OS-Funktionen des nächsten großen Updates. Das Update auf die FRITZ!OS 6.98-55303 für die FRITZ!Box 7590 kann ab sofort sowohl über die FRITZ!Box Benutzeroberfläche als auch über die AVM Webseite geladen und getestet werden. Weitere Informationen zu diesem Update finden sich weiter unten oder direkt bei AVM.

FRITZ!Labor

Download -> FRITZ!OS 6.98-55303 für die FRITZ!Box 7590 herunterladen

Die Firmware steht auf der folgenden AVM-Webseite zum Download bereit:

Die FRITZ!Box auf den Stand vor Testbeginn zurücksetzen

Um die FRITZ!Box auf den Stand vor dem Beginn des Tests wiederherzustellen, kannst du die aktuelle Firmware über das Recover-Programm erneut installieren. Während des Zurücksetzens gehen alle Einstellungen der FRITZ!Box verloren. Die vor Beginn des Tests gesicherten Einstellungen kannst du über den Menüpunkt „System/Einstellungen sichern“ wiederherstellen.

Das Update enthält die folgenden Verbesserungen und Fehlerbehebungen:

Verbesserungen in FRITZ!OS 6.98-55302

DSL ->

Improved – Stability with VDSL-Vectoring

Internet ->

Fixed – IP-TV with T-Entertain did not work via Wifi
Fixed – Internet no longer usable after switching from guest to home network
Fixed – no Internet connection after setup of mobile access
Fixed – PPPoE-errors with Mnet
Fixed – Option „always use same IP“ offered with static IP-configuration
Fixed – problems with T-Entertain on some ADSL lines
Changed – MyFRITZ! registration of FRITZ!Box using IP-client mode possible
Fixed – DNS-Rebind-protection entries were not used
Fixed – Internet via „existing Wifi connection“ not functional
Fixed – missing password feedback when setting up new MyFRITZ!-User

Home Network ->

Fixed – Display of devices connected to mesh repeaters
Fixed – Errors in Home Network Overview

Telephony/DECT ->

Fixed – after connecting DECT devices using the button, success or failure was not shown
Fixed – adding picutes, voice mail messages and ringtones impossible

Security ->

Changed – added link to „data privacy statement“ in legal information

System ->

Improved – Stability
Improved – Auto update page
Fixed – Wifi energy monitor always shows 0%

WIFI ->

Fixed – WPS now possible in every situation
Improved – Stability
Improved – outgoing transfer speed (Tx) in 2.4Ghz band
Fixed – Bandsteering
Fixed – temporary Wifi disconnect when turn on/off Wifi Guest access
Fixed – possible interruptions of audio-streams with AMAZON Echo Dot (Gen.2)

Hinweise zum Laborupdate ->

Diese FRITZ! Laborversion hat Beta-Status. Sie wurde vor der Veröffentlichung in Standardumgebungen getestet, kann aber eventuell zu Fehlfunktionen führen. Für etwaige Schäden, die aus der Verwendung dieser Version entstehen, übernimmt AVM keine Haftung. Sie können die FRITZ!Box mit Hilfe der diesem Laborpaket beiliegenden recover.exe jederzeit wieder auf das offizielle FRITZ!OS umstellen.

Wichtige Hinweise: Dieses FRITZ!Labor enthält neue Funktionen frisch aus der Entwicklung und erlaubt heute schon einen Ausblick auf zukünftige Funktionen des nächsten großen Updates.