FRITZ!Box 7360 Firmware Version 124.06.01 ist online


FRITZ!Box 7360 Firmware Version 124.06.01 ist online

Der FRITZ!Box-Hersteller AVM hat neben der FRITZ!Box 3390 Firmware Version 121.06.01 und FRITZ!Box 7272 Firmware Version 120.06.01 auch für den VDSL-Modem, WLAN und LAN-Router FRITZ!Box 7360 die FRITZ!OS 06.01 freigegeben. Das neue Firmware-Update verbessert die Anzeige der DSL-Informationen und die Systemstabilität und beseitigt einseitiges Telefonate bei aktivierter VPN-Verbindung. Das FRITZ!OS 06.01 mit privatem WLAN-Hotspot, Live TV, DSL-Vectoring und vielem mehr steht ab sofort sowohl über die Downloadfunktion der FRITZ!Box-Oberfläche als auch bei AVM zum Download bereit.

FRITZ!OS

Download -> FRITZ!OS 06.01 für FRITZ!Box 7360 herunterladen

Die Firmware steht auf der folgenden AVM-Webseite zum Download bereit:

  • FRITZ!Box Fon WLAN 7360 Firmware Version 124.06.00 vom 12.12.2013
    Achtung: Diese Firmware ist nur für FRITZ!Box Fon WLAN 7360 geeignet!.
    Webseite -> http://www.avm.de/ 
    Download -> FRITZ.Box_Fon_WLAN_7360.124.06.01.image

FRITZ!OS 6.01 enthält die folgenden Neuerungen und Verbesserungen:

  • WLAN-Gastzugang neu als „Privater Hotspot“.
  • Live TV mit Tablet, Notebook und Smartphone ansehen.
  • Bereit für VDSL-Vectoring-Angebote der Netzbetreiber.
  • Kindersicherung mit einem gemeinsamen Budget für mehrere Geräte.
  • Einfacher, übersichtlicher, informativer – erweiterte Push Services informieren automatisch per E-Mail.
  • MyFRITZ!-Zugang zu Sprachnachrichten, Smart Home und FRITZ!NAS für mobile Geräte erneuert.
  • Smart Home jetzt noch komfortabler und mit mehr Informationen.
  • FRITZ!Fon mit Mediaplayer und vieles mehr.
  • Neues für Telefonie: Unterstützung für Gegensprechanlagen und SIP-Anlagenanschluss.
  • Mediaserver erweitert um neue Cloud Services.
  • Diagnosefunktion überprüft DSL, Internet und Heimnetz.
  • Vereinfachte Einrichtung von VPN, optimiert für iOS-Tablets und -Smartphones.

Hinweis: Verwende für die Nutzung der neuen Funktionen einen Webbrowser mit HTML5-Unterstützung, zum Beispiel die aktuellen Versionen von Google Chrome oder Firefox.