FRITZ!Box 6840 LTE Firmware Version 105.05.27 ist online


Der FRITZ!Box-Hersteller AVM hat für den LTE- und DSL-Modem, WLAN- und LAN-Router sowie Internet- und Festnetztelefonanlage FRITZ!Box 6840 LTE ein neues Firmware-Update mit der Versions-Nummer 105.05.27 freigegeben und zum Download bereitgestellt. Das Update behebt einen Telefonie Fehler, die für verzerrte Sprachübertragung bei on-net-Anrufen von einer HD-fähigen Gegenstelle zu einer nicht-HD-fähigen Gegenstelle gesorgt haben soll. Eine Übersicht über die Neuerungen und Verbesserungen in dieser Version findet Ihr weiter unten.

FRITZ!Box 6840 LTE
Foto: AVM

Die Firmware steht auf der folgenden AVM-Webseite zum Download bereit:

Neuerungen und Verbesserungen in der Firmware-Version 74.05.21

  • Mit MyFRITZ! die eigene FRITZ!Box sicher aus der Ferne nutzen.
  • Smartphone-optimierte Seiten fritz.box, fritz.nas und myfritz.box.
  • Google Kontakte als Online-Telefonbuch nutzen.
  • Ein Wunschname für FRITZ!Box: für WLAN SSID, NAS, DECT und mehr.
  • Priorisierung von Telefonaten im WLAN mit FRITZ!App Fon.
  • Bedienung verbessert. Onlinehilfe mit Suchfunktion und Navigation.

FRITZ!Box 6840 LTE mit Topausstattung einschließlich Telefonie

FRITZ!Box 6840 LTE nutzt für die schnelle Internetanbindung von Computern und Netzwerken erstmals den Mobilfunk-Standard LTE. Damit stellt sie eine ideale Alternative zum herkömmlichen Internet über DSL oder Kabel dar. Mit bis zu 100 MBit/s Downloadgeschwindigkeit in optimaler Funkumgebung wird High-Speed-Internet auch dort ermöglicht, wo kein flächendeckendes DSL-Angebot vorhanden ist – beispielsweise in ländlichen Gebieten.