FRITZ!Box 6591 Cable bringt DOCSIS 3.1 an den Start


FRITZ!Box 6591 Cable bringt DOCSIS 3.1 an den Start

Dass AVM auf dem diesjährigen Mobile World Congress in Barcelona die neuesten FRITZ!Box-Modelle für Breitbandanschlüsse mit Gigabitgeschwindigkeit gezeigt hatte, schrieb ich bereits. Dabei hatte AVM auch die FRITZ!Box 6591 Cable mit DOCSIS 3.1 für den Gigabit Ausbau in den Kabelnetzen präsentiert. Bei der FRITZ!Box 6591 Cable handelt es sich um das erste Endgerät, das in einem deutschen DOCSIS-3.1-Kabelnetz eingesetzt werden kann. Kunden in Pilotgebieten von Unitymedia können ab sofort die FRITZ!Box 6591 Cable mit 1 GBit/s nutzen. Das Projekt wird zuerst in Bochum starten, weitere Gebiete sollen folgen. Die neue FRITZ!Box 6591 Cable ist abwärtskompatibel zu DOCSIS 3.0 und unterstützt eine 32×8-Kanalbündelung. Damit eignet sich die neue FRITZ!Box sowohl für den Betrieb in bestehenden DOCSIS 3.0-Netzen, als auch für Anschlüsse mit dem neuen Standard 3.1. Die FRITZ!Box 6591 Cable ist ab sofort in Bochum an Unitymedia-Anschlüssen verfügbar. Weitere Infos zu FRITZ!Box 6591 Cable finden sich bei AVM.

AVM

Highlights der FRITZ!Box 6591 Cable auf einen Blick


Die FRITZ!Box 6591 Cable ist ein Router für schnelles Internet, Telefonie, WLAN Mesh und Smart Home mit hoher Ausstattung: Dazu zählen intelligentes Dualband WLAN AC+N mit Multi-User MIMO, eine Telefonanlage, ein interner ISDN-S0-Port, DECT-Basis für Schnurlostelefone und Smart-Home-Anwendungen sowie Anschlussmöglichkeiten für analoge Telefone. Vier Gigabit-LAN-Anschlüsse und zwei USB-3.0-Ports ermöglichen zusätzlich eine vielseitige Heimvernetzung.

Vorteile für den Anwender

  • Gigabit-Tempo am Anschluss und im Heimnetz
  • Top-Vernetzungsmöglichkeiten: Gigabit-LAN, WLAN, DECT, USB 3.0
  • Schnelles WLAN mit Mesh-Unterstützung
  • Vielseitige Telefonanlage (IP, ISDN, analog)
  • Unterstützung von Smart-Home-Anwendungen
  • FRITZ!OS: Kindersicherung, Mediaserver, NAS-Funktion, Hotspot, Fernzugang

Technische Details zur FRITZ!Box 6591 Cable

  • 2×2 OFDM DOCSIS-3.1-Kanalbündelung (6 GBit/s Downstream, 2 GBit/s im Upstream)
  • 32×8 DOCSIS-3.0-Kanalbündelung (1,7 GBit/s Downstream, 240 MBit/s Upstream)
  • 4×4 Dualband WLAN AC+N mit Multi-User MIMO (1.733 MBit/s + 800 MBit/s)
  • 4 Gigabit-LAN-Ports
  • 2 USB-3.0-Ports
  • DECT-Basis für bis zu 6 Telefone und Smart-Home-Anwendungen
  • Interner ISDN-S₀-Bus für ISDN-Telefone oder ISDN-Telefonanlage
  • 2 Anschlüsse für analoges Telefon oder Fax

Bei AVM findet sich die Presseinformation in voller Länge -> https://avm.de/presse/