AVM veröffentlicht FRITZ!OS 6.20 für FRITZ!Box 3390


AVM veröffentlicht FRITZ!OS 6.20 für FRITZ!Box 3390

Der FRITZ!Box-Hersteller AVM hat mit FRITZ!OS 6.20 ein größeres Software-Upgrade für die FRITZ!Box 3390 veröffentlicht. Das Firmware Update umfasst insgesamt 99 Neuerungen und Verbesserungen bei WLAN, DECT, Netzwerkspeicher, Smart Home sowie Kindersicherung. Erstmals bietet AVM mit FRITZ!OS 6.20 eine Auto-Update-Funktion. Damit stehen Anwendern ab jetzt mehrere Optionen zur Verfügung, um neue FRITZ!OS-Versionen zu erhalten und vieles mehr. Das Update mit der Versions-Nummer 121.06.20 mit erweiterten Update-Optionen für FRITZ!OS, mehr Leistung bei ADSL, VDSL, Vectoring und LTE und mehr steht ab sofort über die Download Funktion der FRITZ!Box-Oberfläche und bei AVM zum Download bereit.

FRITZ!OS

Download -> FRITZ!OS 6.20 für die FRITZ!Box 3390 herunterladen


Die Firmware steht auf der folgenden AVM-Webseite zum Download bereit:

AVM stellt regelmäßig Updates für die Firmware der FRITZ!Box bereit. Die Firmware ist eine Software, die auf dem Gerät gespeichert ist und alle Funktionen steuert. Firmware-Updates enthalten Weiterentwicklungen vorhandener Funktionen und oft auch neue Funktionen.

Die Version 121.06.20 enthält die folgenden Neuerungen und Verbesserungen.

  • Leistungsfähiger bei DSL, Internet und WLAN.
  • Neue Diagnose für Funktion und Sicherheit.
  • FRITZ!NAS mit HTML-Mediaplayer.
  • Optimierungen bei DSL-Vectoring für mehr Leistung am VDSL-Anschluss.
  • Kindersicherung noch robuster.
  • Mobile Geräte mit Touchscreens perfekt integriert.

Hinweis: Verwende für die Nutzung der neuen Funktionen einen Webbrowser mit HTML5-Unterstützung, zum Beispiel die aktuellen Versionen von Google Chrome oder Firefox.