FRITZ!App WLAN für iOS ist jetzt für iOS 13 optimiert


FRITZ!App WLAN für iOS ist jetzt für iOS 13 optimiert

Der FRITZ!Box-Hersteller AVM hat heute ein größeres Update mit der Versions-Nummer 1.4.0 für die offizielle FRITZ!App WLAN für iOS veröffentlicht. Mit diesem Update hat AVM die FRITZ!App WLAN für das kommende iOS 13 optimiert. Um über die App WLAN-Informationen anzeigen zu können, schreibt Apple in iOS 13 den aktivierten Standortzugriff vor. Der Nutzer wird somit ab sofort nach dem Standortzugriff gefragt. Das geschieht einmalig beim ersten Öffnen der App nach dem Update. Dazu kommen auch die üblichen Fehlerbehebungen und Verbesserungen der Stabilität, um die App zuverlässiger zu machen. Seit dem letzten Update können Zugangsdaten fürs Gastnetz und Hotspot über die Funktion WLAN teilen aktiviert und über einen QR-Code geteilt werden, wenn die FRITZ!Box mindestens FRITZ!OS 7.10 besitzt. Das Update mit der Versions-Nummer 1.4.0 setzt ein Gerät mit iOS 10.0 oder höher und FRITZ!OS 6.50 oder höher voraus und kann ab sofort im iTunes App Store geladen werden. Weitere Informationen zu diesem Update finden sich weiter unten oder im iTunes App Store.

FRITZ!App

Download -> FRITZ!App WLAN für iOS im iTunes App Store herunterladen


Die Version 1.4.0 von FRITZ!App WLAN für iOS kann ab sofort geladen werden:

Die Version 1.4.0 enthält die folgenden Neuerungen und Verbesserungen:

  • NEU: Abfrage für Standortzugriff auf WLAN-Informationen ab iOS 13.
  • Wir arbeiten kontinuierlich an der Stabilität und Verbesserung der FRITZ!App WLAN.
  • Fehlerbehebungen und Leistungsverbesserungen, um die App zuverlässiger zu machen.

FRITZ!App WLAN für iOS -> Die Features im Überblick

Die FRITZ!App WLAN misst den Datendurchsatz des iOS-Gerätes und zeigt die Verbindungsqualität an. Mit diesen Angaben können Anwender ganz einfach für eine optimale WLAN-Abdeckung in ihrem Zuhause sorgen. Noch mehr Informationen liefert die App im WLAN Mesh von FRITZ!. So zeigt sie auf einen Blick alle im WLAN vorhandenen FRITZ!-Produkte an. Liegt ein neues FRITZ!OS-Update für eines dieser Geräte vor, informiert die App darüber. Außerdem stellt die FRITZ!App WLAN grafisch dar, ob das iPhone oder iPad direkt mit dem Mesh-Master, der FRITZ!Box, verbunden ist oder über einen Mesh-Repeater auf das Internet zugreift. Wechselt das iOS-Gerät während des Messens im WLAN Mesh beispielsweise von FRITZ!Box auf FRITZ!WLAN Repeater, zeichnet die App diesen Verbindungswechsel auf.

Bei der FRITZ!App WLAN für iOS handelt es sich um eine Universal-App, dies bedeutet dass die App sowohl für iPhone als auch für iPad konzipiert wurde. Sie erfordert iOS 10.3 und höher.