FRITZ!App Media für Android Version 2.2.0 verfügbar


FRITZ!App Media für Android Version 2.2.0 verfügbar

Der FRITZ!Box-Hersteller AVM hat im Laufe der Woche ein Update auf die  Version 2.2.0 für die kostenlos erhältliche FRITZ!App Media App für Android veröffentlicht. Dieses Update beinhaltet diverse Neuerungen, darunter Wearables-Unterstützung für Android 5.0 sowie Verbesserungen, Fehlerbehebungen und Leistungsverbesserungen. Bei der FRITZ!App Media für Android handelt es sich um eine einfache und schlanke App zum Steuern und Streamen von Musik, Videos und Bilder von Mediaservern zu diversen Netzwerkgeräte. Dieses Update mit der Versions-Nummer 2.2.0 erfordert ein Gerät mit Android 2.3 oder höher und kann ab sofort geladen werden.

FRITZ!Apps

Download -> FRITZ!App Media für Android im Google Play herunterladen


Die Version 2.2.0 von FRITZ!App Media steht ab sofort im Google Play zum Download bereit:

Die Version 2.2.0 enthält die folgenden Neuerungen und Verbesserungen:

  • Option: Videos mit einer anderen App wiedergeben.
  • Button „Aktualisieren“ in „Geräte“ um die Suche erneut anzustoßen.
  • Abspielliste: Einträge nun abspielbar.
  • Feedbackfunktion.
  • Listenansicht für Bilder.
  • Zuletzt verwendeten Renderer und Wiedergabeliste merken und bei Neustart wieder herstellen, falls verfügbar.
  • Wearables-Unterstützung für Android 5.0.
  • Mehrfachauswahl nun mit Markierung der ganzen Zeile.
  • Fix: Name der Bilderordner werden nicht angezeigt.

FRITZ!App Media für Android -> Beschreibung via Google Play

Mit FRITZ!App Media kann Ihr Android-Gerät auf Multimediadaten zugreifen, die auf einer an die FRITZ!Box angeschlossenen Festplatte oder Computer liegen. Darüber hinaus wird Ihr Android-Gerät mit FRITZ!App Media zur Fernbedienung im Heimnetz und Sie können Musik, Videos und Bilder auf einem netzwerkfähigen Fernseher oder Heimtheatersystem abspielen lassen.

Die FRITZ!App Media erfordert ein Smartphone oder Tablet mit Android 2.3 oder höher.