Firefox erhält neues Update auf Version 43.0.3


Firefox erhält neues Update auf Version 43.0.3

Mozilla hat ein neues außerplanmäßiges Update für den Open-Source-Web-Browser für PC, Mac und Linux zum Download freigegeben. Mit diesem Update wurden Verbindungsprobleme zu Webseiten bei Nutzern, bei denen die Firewall Nvidia Network Access Manager installiert ist, behoben. Nutzer von Firefox 43.0.2 konnten mitunter keine Websites mehr laden – alle Seiten blieben leer oder sie erhielten die Fehlermeldung Server nicht gefunden. Die älteren Versionen stürzen bereits beim Start ab oder beim Versuch, eine Seite über das Netzwerk aufzurufen. Außerdem wird mit diesem Update auf einigen Windows-Konfigurationen, die Decodierung von einigen Videos auf YouTube verbessert. Benutzer, die Firefox 43.0.2 oder früher installiert haben, sollten die neue Version sofort herunterladen. Das Update mit der Versions-Nummer 43.0.3 wird bereits über die interne Updatefunktion ausgeliefert. Wer dies nicht möchte, kann das Update auch direkt über die offizielle Webseite herunterladen.

Firefox

Download -> Firefox für Windows, macOS und Linux herunterladen

Die neue Version von Firefox für Windows, macOS und Linux kann ab sofort geladen werden:

Download -> Firefox 43.0.3 für Windows herunterladen
Download -> Firefox 43.0.3 64-bit für Windows herunterladen
Download -> Firefox 43.0.3 für Mac OS X herunterladen
Download -> Firefox 43.0.3 für Linux herunterladen
Download -> Firefox 43.0.3 64-bit für Linux herunterladen
Release Notes -> First offered to Release channel users on Dezember 28, 2015

Check out what’s new and known issues for this version of Firefox below.

  • Fix network issue when using Nvidia’s Network Access Manager (1233237)
  • On some Windows configurations, improve the decoding of some videos on YouTube (1233970)

Häufig gestellte Fragen nach einer Aktualisierung von Firefox

Die Entwickler der Mozilla-Foundation stellen Firefox für Windows, macOS und Linux in mehreren Sprachen zur Verfügung. Bitte beachtet, dass die Installation von Firefox eure existierende Firefox Version überschreibt. Weder eure Lesezeichen noch die Chronik gehen dabei verloren. Jedoch könnten einige Erweiterungen und andere Add-Ons nicht mehr funktionieren, bis entsprechende Aktualisierungen oder Updates zur Verfügung stehen.

via Mozilla