Firefox Browser für iOS Version 104 wird jetzt verteilt


Mozilla hat im Laufe des heutigen Tages nicht nur Firefox 104, Firefox 102.2 ESR, Firefox 91.13 ESR für Windows, macOS und Linux sowie Firefox 104 für Android, sondern auch ein größeres Update mit der Versions-Nummer 104 für den mobilen Firefox Browser für iOS veröffentlicht. Mit dieser Version werden nun mit Firefox für iOS erstellte Lesezeichen zuerst angezeigt. Beim Öffnen des Bereichs mit deinen Lesezeichen siehst du nun zuerst alle Lesezeichen und Ordner, die mit Firefox für iOS erstellt wurden. Das Lesezeichen-Menü, die Lesezeichen-Symbolleiste und der Ordner mit den unsortierten Lesezeichen befinden sich jetzt in einem neuen Ordner namens Desktop-Lesezeichen. Die Lesezeichen werden standardmäßig im entsprechenden Stammordner gespeichert. Die Internetadressen von gesponserten Verknüpfungen, die du häufig besucht hast, werden nicht mehr als Verknüpfung auf der Startseite von Firefox für iOS angezeigt. Eine kürzlich von dir besuchte gesponserte Verknüpfung bleibt aber weiterhin in der Chronik erhalten. Das Update mit der Versions-Nummer 102 erfordert ein iPhone, iPad oder iPod touch mit iOS 13.0 oder neuer und kann ab sofort im iTunes App Store geladen werden. Weitere Informationen zu diesem Update finden sich weiter unten oder bei Mozilla.

Firefox

Download -> Firefox Browser für iOS im iTunes App Store herunterladen

Die Version 104 der Firefox App kann ab sofort im iTunes App Store geladen werden:

‎Firefox: sicher unterwegs
Preis: Kostenlos

Die Version 104 enthält die folgenden Neuerungen und Verbesserungen:

  • Mit Firefox für iOS erstellte Lesezeichen werden nun zuerst angezeigt. Beim Öffnen des Bereichs mit Ihren Lesezeichen sehen Sie nun zuerst alle Lesezeichen und Ordner, die Sie mit Firefox für iOS erstellt haben. Das Lesezeichen-Menü, die Lesezeichen-Symbolleiste und der Ordner mit den unsortierten Lesezeichen befinden sich jetzt in einem neuen Ordner namens „Desktop-Lesezeichen“. Die Lesezeichen werden standardmäßig in ihrem entsprechenden Stammordner gespeichert.
  • Die Internetadressen (URLs) von gesponserten Verknüpfungen, die Sie häufig besucht haben, werden nicht mehr als Verknüpfung auf Ihrer Startseite von Firefox für iOS angezeigt. Eine kürzlich von Ihnen besuchte gesponserte Verknüpfung bleibt aber weiterhin in Ihrer Chronik erhalten.

Firefox Browser für iOS -> Beschreibung via iTunes App Store

Mit dem mobilen Firefox Browser an deiner Seite entscheidest du dich klar für Datenschutz und Privatsphäre. Firefox ist der einzige große Browser, der von einem gemeinnützigen Unternehmen unterstützt wird und kämpft für mehr Offenheit, Transparenz und Kontrolle über unser Online-Leben. Schließ dich Millionen von Menschen an, um das zu schützen, was wichtig ist.

Ähnliche Beiträge

Die Firefox App für iOS erfordert ein iPhone oder iPad mit iOS 13.0 und neuer.