Mozilla veröffentlicht Firefox 64 für Windows, macOS und Linux


Mozilla veröffentlicht Firefox 64 für Windows, macOS und Linux

Mozilla hat die Version 64 von Firefox für Windows, macOS und Linux veröffentlicht. Mit der neuen Version wird die Verwaltung der Registerkarten verbessert: So lassen sich nun mehrere Registerkarten auswählen und diese schnell und einfach schließen, verschieben, Bookmarken oder anheften. Auf der neuen Task-Manager-Seite unter about:performance könnt ihr sehen, wie viel Energie jede geöffnete Registerkarte verbraucht, und ihr habt Zugriff auf geschlossene Registerkarten, um Strom zu sparen. Windows-Benutzer können jetzt Webseiten freigeben, indem sie die native Freigabe nutzen. Mozilla hat mit diesem Update elf Sicherheitslücken geschlossen. Dazu kommen weitere Funktionserweiterungen sowie Fehlerbehebungen. Nutzer, die eine ältere Version von Firefox installiert haben, erhalten das Update auf die Version 64.0 automatisch, da sie ab sofort über die interne Update Funktion ausgeliefert wird. Wer dies nicht möchte, kann das Update auch manuell über die offizielle Website herunterladen. Weitere Informationen zu diesem Update finden sich weiter unten oder bei Mozilla.

Firefox

Download -> Firefox 64.0 für Windows, macOS und Linux herunterladen

Die Version 64.0 von Firefox für Windows, macOS und Linux lässt sich wie folgt herunterladen:

Download -> Firefox 64.0 für Windows herunterladen

Download -> Firefox 64.0 für Windows 64-bit herunterladen

Download -> Firefox 64.0 für macOS herunterladen

Download -> Firefox 64.0 für Linux herunterladen

Download -> Firefox 64.0 für Linux 64-bit herunterladen

Die neue Version enthält die folgenden Neuerungen und Verbesserungen:

New

  • Better recommendations: You may see suggestions in regular browsing mode for new and relevant Firefox features, services, and extensions based on how you use the web (for US users only).
  • Enhanced tab management: You can now select multiple tabs from the tab bar and close, move, bookmark, or pin them quickly and easily.
  • Easier performance management: The new Task Manager page found at about:performance lets you see how much energy each open tab consumes and provides access to close tabs to conserve power.
  • Improved performance for Mac and Linux users, by enabling link time optimization (Clang LTO). (Clang LTO was enabled for Windows users in Firefox 63.)
  • More seamless sharing on Windows: Windows users can now share web pages using the native sharing experience. You can access Share in the Page Actions menu.
  • Added option to remove add-ons using the context menu on their toolbar buttons.
  • New for enterprise users: Updated the policy engine on macOS to allow using configuration profiles to customize Firefox for enterprise deployments.

Fixed

Changed

Developer

  • You may now overlay multiple CSS grids at the same time (up to 3) in the CSS Grid Inspector
  • The Web Console’s command line now highlights JavaScript syntax
  • When hovering over elements in the Accessibility panel, the contrast ratio of text against background is now indicated
  • Added support for the new CSS scrollbar specification
  • WebVR is now available on macOS

Häufig gestellte Fragen nach einer Aktualisierung von Firefox

Mozilla stellt die neueste Version des Open-Source Webbrowsers in mehreren Sprachen zur Verfügung. Bitte beachte, dass die Installation von Firefox eine existierende Firefox-Installation überschreibt. Weder Lesezeichen noch die Chronik gehen dabei verloren. Dieser Artikel von Mozilla deckt die am häufigsten gestellten Fragen ab, die nach einem Update auftauchen können.

via Mozilla