Firefox 42 für Desktop ist ab sofort erhältlich


Firefox 42 für Desktop ist ab sofort erhältlich

Mozilla hat ein Update für den Firefox Web-Browser für PC, Mac und Linux veröffentlicht. Diese Version vereinfacht unter anderem den Umgang mit Passwörtern, kann Tabs stumm schalten, enthält einen erweiterten Tracking-Schutz und vieles mehr. Mozilla hat neben der Version 42.0 von Firefox, auch Firefox 64-bit für Windows freigegeben, diese allerdings noch nicht offiziell erwähnt. Alle Firefox-Benutzer, die auf ihrem Rechner Firefox 41.0.2 oder früher installiert haben, werden aufgefordert dieses Update herunterzuladen, entweder über die in Firefox integrierte Update-Funktion oder manuell über die Firefox Webseite. Das Update mit der Versions-Nummer 42.0 wird jetzt über die interne Update-Funktion von Firefox ausgeliefert.

Firefox

Download -> Firefox 42.0 für PC, Mac und Linux herunterladen

Die Version 42.0 des Open-Source-Web-Browsers kann wie folgt heruntergeladen werden.

Firefox 42.0 -> Download für Windows herunterladen

Firefox 42.0 -> Download für Mac OS X herunterladen

Firefox 42.0 -> Download für Linux herunterladen

Release Notes -> First offered to Release channel users on November 3, 2015

Check out what’s new and known issues for this version of Firefox below.

  • New – Private Browsing with Tracking Protection blocks certain Web elements that could be used to record your behavior across sites
  • New – Control Center that contains site security and privacy controls
  • New – Indicator added to tabs that play audio with one-click muting
  • New – WebRTC improvements:
    • IPV6 support
    • Preferences for controlling ICE candidate generation and IP exposure
    • Hooks for extensions to allow/deny createOffer/Answer
    • Improved ability for applications to monitor and control which devices are used in getUserMedia
  • New – Login Manager improvements:
    • Improved heuristics to save usernames and passwords
    • Edit and show all logins in line, Copy/Paste usernames/passwords from the Context menu
    • Migration imports your passwords to Firefox from Google Chrome for Windows and Internet Explorer; import anytime from the Login Manager
  • Changed – Improved performance on interactive websites that trigger a lot of restyles
  • HTML5 – Implemented ES6 Reflect
  • HTML5 – Support ImageBitmap and createImageBitmap()
  • HTML5 – Media Source Extension for HTML5 video available for all sites
  • Developer – View HTML source in a tab
  • Developer – Remote website debugging over WiFi (no USB cable or ADB needed)
  • Developer – Asynchronous call stacks now allow web developers to follow the code flow through setTimeout, DOM event handlers, and Promise handlers.
  • Developer – Configurable Firefox OS Simulator in WebIDE, to simulate reference devices like phones, tablets, even TVs
  • Developer – CSS filter presets in the Inspector
  • Developer – Ability to save filter presets inside CSS Filter Tooltip

Häufig gestellte Fragen nach einer Aktualisierung von Firefox

Mozilla stellt die neueste Version des Open-Source Webbrowsers in mehreren Sprachen zur Verfügung. Bitte beachte, dass die Installation von Firefox eine existierende Firefox-Installation überschreibt. Weder Lesezeichen noch die Chronik gehen dabei verloren. Dieser Artikel von Mozilla deckt die am häufigsten gestellten Fragen ab, die nach einem Update auftauchen können.

via Mozilla