EXIF Viewer für iOS erhält Update auf Version 6.2 mit Bug Fixes


Für die EXIF Viewer App für iOS steht im iTunes App Store ab sofort ein wichtiges Update auf die Version 6.2 zum Download bereit. Das Update umfasst kritische Stabilitätsverbesserungen. Dazu kommen die in jedem Update enthaltenen Fehlerbehebungen und Leistungsverbesserungen, um die App zuverlässiger zu machen. Mit neuen Features ist nicht zu rechnen. Mit dem letzten größeren Update wurde die EXIF Viewer App an iOS 13, iOS 14 und iOS 15 angepasst. Außerdem unterstützt die App seitdem auch den Dark Mode von iOS 13, iOS 14 und iOS 15. Der Dark Mode schont die Augen in Umgebungen mit wenig Licht, von daher sollte das Feature in solchen Umgebungen verwendet werden. Das Update mit der Versions-Nummer für 6.2 erfordert ein Gerät mit iOS 9.0 und höher und kann ab sofort im iTunes App Store geladen werden. Weitere Informationen zu diesem Update finden sich weiter unten oder im iTunes App Store.

EXIF Viewer

Download -> EXIF Viewer für iOS im iTunes App Store herunterladen

Die Version 6.2 von EXIF Viewer kann ab sofort im iTunes App Store geladen werden:

‎EXIF Viewer by Fluntro
Preis: 2,99 €

Die Version 6.2 enthält die folgenden Neuerungen und Verbesserungen:

  • Critical Stability Enhancements.

EXIF Viewer by Fluntro für iOS -> Beschreibung via iTunes App Store

Beim EXIF Viewer handelt es sich um eine App, mit dessen Hilfe sich die EXIF-Metadaten eines Fotos auf iPhones und iPads, Foto-Stream oder iCloud anzeigen und auch entfernen lassen. Die App ermöglicht es EXIF-Metadaten zu entfernen, einschließlich Foto GPS-Positionen, das auch als Geotagging bekannt ist. Die App zeigt auch EXIF Tags wie Brennweite, ISO, Verschlusszeit, Kamera-Modell, Objektiv Modell, Zeit Stempel und mehr. Bei der EXIF Viewer App für iOS handelt es sich um eine Universal-App, dies bedeutet dass die App sowohl für das iPhone als auch für das iPad konzipiert wurde.

iOS 15, iPadOS 15, tvOS 15 und watchOS 8 › Ähnliche Beiträge

Die EXIF Viewer App für iOS erfordert ein Gerät mit iOS 9.0 oder höher.