Duden Korrektor CC 18 für Adobe InDesign und InCopy ist da


Über die Webseite von EPC lässt sich seit einigen Tagen der neue Duden Korrektor CC 18 für Adobe InDesign und InCopy 2023 herunterladen und testen. Mit der neuen Version hat EPC den Duden Korrektor für die aktuelle Version 18 von Adobe InDesign und InCopy auf den neuesten technischen und linguistischen Stand gebracht und zahlreiche neue Features integriert. Die neuen Korrekturprofile beschleunigen den Workflow bei Verlagen, die mehrere Publikationen herausgeben, oder bei Redaktionen und Agenturen, die regelmäßig mit verschiedenen Textsorten oder für unterschiedliche Kunden arbeiten. Der Duden Korrektor CC 18 kann unter www.epc.de heruntergeladen und 30 Tage lang kostenlos getestet werden. Die Einzellizenz kostet 114 € zuzüglich Mehrwertsteuer, also 135,66 € und ist direkt bei EPC erhältlich. Der Preis für das direkte Upgrade von Version 17 beträgt 22,80 €, das Upgrade von Version 16 auf Version 18 kostet 45,60 € zuzüglich Mehrwertsteuer. Weitere Informationen zu Duden Korrektor CC 18 für Adobe InDesign und InCopy finden sich weiter unten oder auf der Webseite von EPC.

Duden Korrektor CC 18

Download -> Duden Korrektor CC 18 für Adobe InDesign 2023 herunterladen

Der Duden Korrektor CC 18 für Adobe InDesign und InCopy ist ab sofort erhältlich:

Der Duden Korrektor CC 18 bringt auch einige Neuerungen:

  • Ein Arbeitsplatz – mehrere Korrekturprofile: Um die Arbeit an unterschiedlichen Texttypen zu erleichtern, können Korrekturprofile angelegt werden. Darin lassen sich Prüfeinstellungen und Benutzerwörterbücher beliebig festlegen. Vor der Korrektur ist das zum aktuellen Dokument passende Profil dann mit einem Klick ausgewählt. Korrekturprofile beschleunigen den Workflow bei Verlagen, die mehrere Publikationen herausgeben, oder bei Redaktionen und Agenturen, die regelmäßig mit verschiedenen Textsorten oder für unterschiedliche Kunden arbeiten.
  • Korrigieren mit weniger Klicks: In der Konfigurationsdatei lassen sich jetzt für Absatzformate und sogar für Absatzformatgruppen beliebige Korrekturen ausschließen. Ein Beispiel: Es ist möglich, für eine Absatzformatgruppe „Überschriften“ und damit für alle enthaltenen Absatzformate festzulegen, dass der Duden Korrektor nicht jedes Mal auf das fehlende Satzschlusszeichen in der Überschrift hinweisen soll. Das spart Zeit und Klicks!
  • Verbesserte Prüfung: Wie immer hat EPC das Lexikon aktualisiert und die Rechtschreib- und Grammatikprüfung weiter verbessert. Unter anderem werden nun noch mehr überflüssige Kommas gefunden, wie hier: „Kann es für uns etwas Schöneres geben, als dabei zu sein, und das Glück dieser Leute in uns aufzunehmen?“
  • Weitere Informationen: Der Duden Korrektor CC 18 prüft Rechtschreibung, Grammatik, Zeichensetzung und Stil auf Basis der Dudenwerke und bietet einen Thesaurus zur leichten Suche von Synonymen. Damit ergänzt er perfekt die in InDesign und InCopy integrierte Duden-Einzelwortprüfung und Silbentrennung aus dem Hause EPC. Er hat sich auch in Kombination mit dem Duden Korrekturserver und dessen Plug-ins beispielsweise für WoodWing Content Station vielfach bewährt.

Duden Korrektor CC für Adobe InDesign und InCopy 2023 -> Beschreibung

Die Rechtschreibprüfung und Silbentrennung sind ein integraler Teil von Adobe InDesign und InCopy. Der Duden Korrektor CC bringt die beste Grammatikprüfung für die deutsche Sprache zurück nach InDesign und InCopy. Er enthält außerdem die Stilprüfung und den Thesaurus von Duden. Mit dem Duden Korrektor CC lassen sich falsche Bezüge, falsche Getrennt- und Zusammenschreibung, dass/das-Verwechslungen, Kommafehler und vieles mehr korrigieren. Die Stilprüfung kann zum Beispiel auf veraltete oder umgangssprachliche Ausdrücke und auf zu lange Sätze hinweisen. Und mit dem Duden-Thesaurus findest du immer das richtige Wort.

Ähnliche Beiträge

Der Duden Korrektor CC 18 setzt Adobe InDesign und InCopy 2023 voraus.

via EPC