Dropbox App für iOS kann jetzt neue Transfers erstellen


Dropbox App für iOS kann jetzt neue Transfers erstellen

Für die offizielle Dropbox App für iOS des gleichnamigen Cloud-Dienstes steht im iTunes App Store ab sofort ein größeres Update zum Download bereit. Mit der neuen Version können neue Dropbox Transfers erstellt werden: Mit Dropbox Transfer kannst du bequem Dateien, die nicht gemeinsam bearbeitet werden muss, versenden. Dropbox Transfer ist beispielsweise praktisch, wenn du ein fertiges Produkt oder einen Vertrag an einen Kunden senden möchtest. Wenn du einen Transfer sendest, erhält der Empfänger einen Link mit deinem Namen, einer Liste aller Dateinamen und -größen und dem Ablaufdatum des Transfers. Für den Zugriff auf Transfers und den Download der Inhalte ist kein Dropbox-Konto nötig. Neu sind auch die Vorschläge für Personen, für die Inhalte freigegeben werden können. Das Update mit der Versions-Nummer 166.2 erfordert iOS 11.1 und neuer und kann ab sofort im iTunes App Store geladen werden. Weitere Informationen zu diesem Update finden sich weiter unten oder im App Store.

Dropbox

Download -> Dropbox App für iOS im iTunes App Store herunterladen


Die Version 166.2 von Dropbox für iOS kann ab sofort im iTunes App Store geladen werden.

Die Version 166.2 enthält die folgenden Neuerungen und Verbesserungen:

  • Neu: Neue Dropbox Transfers erstellen.
  • Neu: Vorschläge für Personen, für die Inhalte freigegeben werden können.
  • Fehlerkorrekturen und verbesserte Stabilität, um die App zuverlässiger zu machen.

Dropbox App für iOS -> Beschreibung via iTunes App Store

Mit Dropbox hast du all deine Fotos, Dokumente und Videos überall dabei. Du kannst auf jede Datei, die du in Dropbox speicherst, von all deinen Geräten und von der Dropbox-Website zugreifen. Speichere deine Fotos und Videos in Dropbox, gebe sie frei und nehme sie überall hin mit. Selbst wenn du dein iPhone verlierst oder es kaputt geht, sind deine Dateien immer noch sicher.

Bei der Dropbox App für iOS handelt es sich um eine Universal-App, dies bedeutet dass die App sowohl für iPhone als auch für iPad konzipiert wurde. Es erfordert iOS 11.1 und neuer.