CovPass App für iOS und Android Version 1.19 ist verfügbar


Für die offizielle CovPass App für iOS und Android steht jetzt im iTunes App Store und im Google Play Store ein größeres Update mit der Versions-Nummer 1.19 zum Download bereit. Mit diesem Update stehen neben Fehlerbehebungen auch neue und erweiterte Funktionen zur Verfügung. Mit der neuen Version erhalten sowohl die CovPass App als auch die CovPass Check App eine Erklärung zur Barrierefreiheit. Sie gibt Aufschluss darüber, wie barrierefrei die App aktuell ist und was noch verbessert wird. Außerdem kann die App eingescannte Zertifikate besser zu den richtigen Personen zuordnen, auch wenn Unterschiede bezüglich Schreibweise des Namens, Titel oder Zweitnamen bestehen. Mit der CovPass App für iOS und Android kannst du Impfungen direkt auf dem Smartphone speichern und bei Bedarf sicher und digital nachweisen, indem du einfach den QR-Code in der CovPass App vorzeigst. Das Update mit der Versions-Nummer 1.19 für die CovPass App setzt ein Gerät mit iOS 12.1 oder Android 6.0 oder neuer voraus und ist jetzt im iTunes App Store und im Google Play Store verfügbar, andernfalls wirst du benachrichtigt, sobald es für dein Gerät verfügbar ist. Weitere Informationen zu diesem Update finden sich weiter unten oder im App Store.

CovPass App für iOS und Android

Download -> CovPass App für iPhone und Android herunterladen

Die neue Version kann im iTunes App Store und im Google Play Store geladen werden:

‎CovPass
Preis: Kostenlos
CovPass
Preis: Kostenlos
‎CovPass Check
Preis: Kostenlos
CovPassCheck
Preis: Kostenlos

Die Version 1.19 enthält die folgenden Neuerungen und Verbesserungen:

  • Barrierefreiheitserklärung: Die CovPass-App als auch die CovPassCheck-App enthalten nun eine Erklärung zur Barrierefreiheit, die in den Einstellungen in den Apps zu finden ist. Sie gibt Aufschluss darüber, wie barrierefrei die App aktuell ist und was noch verbessert wird.
  • Zuweisung von Zertifikaten zu verschiedenen Personen: Die App kann neu eingescannte Zertifikate besser zu den richtigen Personen zuordnen, auch wenn Unterschiede bezüglich Schreibweise des Namens, Titel oder Zweitnamen bestehen.
  • 2G+ Prüfung Genesenenzertifikate: Es können nun auch Genesenenzertifikate als gültige 2G+-Nachweise eingescannt werden. Ebenfalls ist nun die Kombination von Grundimmunisierung und Genesung als 2G+-Nachweis möglich.
Warum brauche ich die CovPass App?

Mit der CovPass App können Sie Corona-Impfungen bei Bedarf sicher und digital nachweisen. Zeigen Sie dafür einfach den QR-Code in der CovPass App vor. Die Nutzung der CovPass App ist freiwillig. Sie können Ihre Corona-Impfung auch auf eine andere Weise nachweisen. Zukünftig lassen sich in der CovPass-App auch Nachweise über die Genesung von einer Corona-Infektion oder über einen negativen Corona-Test speichern und anzeigen.

Wie funktioniert die CovPass App?

Das Corona-Impfzertifikat enthält einen QR-Code. Scannen Sie den QR-Code mit der CovPass App. Das Impfzertifikat wird anschließend in der App gespeichert. Für jede einzelne Impfung kann ein QR-Code als Nachweis erzeugt werden, der nach dem Scannen direkt in der App angezeigt wird. Bitte beachten Sie, dass eine ausreichende Wirksamkeit des Impfschutzes erst etwa 14 Tage nach der letzten Impfung eintritt. Bei der Überprüfung des QR-Codes mit der offiziellen CovPassCheck App werden nur die nötigen Informationen angezeigt: Impfstatus, Name, Vorname und Geburtsdatum. Zeigen Sie den QR-Code vor, um Ihren Corona-Impfstatus schnell und sicher nachzuweisen. Zukünftig lassen sich in der CovPass App auch Nachweise über die Genesung von einer Corona-Infektion oder über einen negativen Corona-Test anzeigen.

Was ist der digitale Impfnachweis?

Der digitale Impfnachweis ist eine zusätzliche Möglichkeit, um Corona-Impfungen zu dokumentieren. Geimpfte sollen damit Informationen wie Impfzeitpunkt und Impfstoff künftig auch personalisiert bequem auf ihren Smartphones digital speichern können. Zukünftig lassen sich auf dem Smartphone auch Nachweise über die Genesung von einer Corona-Infektion oder über einen negativen Corona-Test anzeigen.

Wie funktioniert der digitale Impfnachweis?

Der digitale Impfnachweis wird in der Arztpraxis, in einer Apotheke oder in einem Impfzentrum ausgestellt. Alle Informationen des digitalen Impfnachweises sind auch in einem QR-Code enthalten. Der digitale Impfnachweis kann durch das Scannen des QR-Codes in die CovPass App übernommen werden. Diese App steht kostenfrei zum Download bereit. Die CovPass-App speichert das Impfzertifikat lokal auf dem Smartphone der Nutzerin bzw. des Nutzers.

Wird es trotzdem noch den gelben analogen Impfausweis geben?

Ja. Der digitale Impfnachweis ist lediglich ein freiwilliges und ergänzendes Angebot. Wenn Geimpfte keinen digitalen Impfnachweis besitzen oder diesen verloren haben, ist der Impfnachweis über das bekannte „gelbe Heft“ selbstverständlich weiterhin möglich und gültig.

Die wichtigsten Fragen und Antworten über die CovPass App finden sich hier.

CovPass App für iOS und Android -> Beschreibung via iTunes App Store

Die CovPass App ist ein kostenloses Angebot des Robert-Koch-Instituts. Das Robert Koch-Institut als zentrale Einrichtung des Bundes im Bereich der Öffentlichen Gesundheit und als nationales Public-Health-Institut veröffentlicht die CovPass App für die deutsche Bundesregierung. Mit der App lassen sich Corona-Impfungen direkt auf dem Smartphone speichern. Wer sie nutzt, kann seinen Impfschutz schnell, sicher und digital nachweisen. Mit der App kann auch der Impfschutz anderer Personen auf dem Smartphone nachgewiesen werden. Die Nutzer der App entscheiden, wann und wem sie ihre Informationen und Daten vorzeigen.

Ähnliche Beiträge

Die CovPass App ist für Geräte mit iOS 12.1 oder Android 6.0 und höher verfügbar.