Cortana App für iOS ist jetzt auch für iPads erhältlich


Cortana App für iOS ist jetzt auch für iPads erhältlich

Microsoft hat im Laufe der Woche die bisher nur für iPhone erhältliche Cortana App auch als Universal-App für iPad veröffentlicht und im iTunes App Store zum Download freigegeben. Mit diesem Update wurde die App an das Design von iPad angepasst. Dazu kommen auch Fehlerbehebungen und Verbesserungen der Stabilität, um die App zuverlässiger zu machen. Microsoft hatte die offizielle Cortana App für iPhone und Android bereits im Dezember 2015 in den USA und China veröffentlicht und an diese Tatsache bis heute nichts geändert. Die Cortana App für iOS lässt sich hierzulande also nach wie vor nicht herunterladen. Um die App dennoch herunterladen zu können, benötigt ihr einen Account für den US-amerikanischen iTunes App Store. Das Update mit der Versions-Nummer 2.6.8 erfordert ein iPhone, iPad und iPod touch mit iOS 9.0 oder neuer und kann ab sofort im iTunes App Store geladen werden.

Cortana

Download -> Cortana App für iOS im iTunes App Store herunterladen

Die neue Cortana App für iOS kann ab sofort im iTunes App Store geladen werden.

  • Cortana App für iOS im iTunes App Store herunterladen
    Hier geht es zum Download der kostenlos erhältliche Cortana App für iPhone, iPad und iPod touch mit iOS 9.0 oder neuer. Ein Klick auf den Link öffnet automatisch den iTunes App Store.
    https://itunes.apple.com/app/cortana/id1054501703

Die Version 2.6.8 enthält die folgenden Neuerungen und Verbesserungen:

  • Introducing a brand-new Cortana for iPad design. Enjoy an exclusive layout and interface for your iPad.
  • Cortana now launches 20% faster! Enjoy a lightning-fast experience.
  • This update improves performance and fixes a lot of small issues.

Was ist Cortana?

Cortana ist eine dialogorientierte, verstehende persönliche Assistentin, die den Nutzer bei verschiedenen Anforderungen unterstützt. Durch ihre Lernfähigkeit kann sie Themen vorausschauend behandeln und Empfehlungen aussprechen. Damit gehen ihre Funktionen über die von bestehenden Sprachassistenten hinaus. So wird Cortana zum Beispiel, wenn der Nutzer täglich vor dem Aufbruch zur Arbeit nach Wetter- und Verkehrsbedingungen fragt, die Informationen nach einigen Wiederholungen selbständig anbieten, der Nutzer muss nicht mehr aktiv werden. Vorbedingung hierfür ist, dass Cortana die Gewohnheiten des Nutzers kennt. Je mehr sie weiß, desto hilfreicher ist sie, wenn es darum geht, mehr als nur Fragen zu beantworten. Die Entscheidung, was Cortana weiß, liegt beim Nutzer. Anwender können ihr Profil jederzeit im Notizbuch von Cortana editieren.

Bei der Cortana App für iOS handelt es sich um eine Universal-App, dies bedeutet dass die App sowohl für das iPhone als auch für das iPad konzipiert wurde. Es erfordert iOS 9.0 oder höher.