AVM veröffentlicht FRITZ!OS 7.14 für FRITZ!Box 6660 (Int. Edition)


AVM veröffentlicht FRITZ!OS 7.14 für FRITZ!Box 6660 (Int. Edition)

Der FRITZ!Box-Hersteller AVM hat im Laufe des heutigen Tages ein erstes Wartungsupdate auf die FRITZ!OS 7.14 für die internationale und A/CH-Edition der frei erhältlichen FRITZ!Box 6660 Cable veröffentlicht. Die deutsche Edition der FRITZ!Box 6660 Cable hatte das Update auf die FRITZ!OS 7.14 bereits im Februar 2020 erhalten. Das Update auf die FRITZ!OS 7.14 umfasst ausschließlich Fehlerbehebungen und Verbesserungen in den Bereichen Internet, Telefonie, DECT/FRITZ!Fon und System, diese lassen sich weiter unten einsehen. Das Update auf die FRITZ!OS 7.14 steht über die Updatefunktion der FRITZ!Box zum Download zur Verfügung. Zusätzlich empfiehlt AVM allen Nutzern, in der Mesh-Übersicht der FRITZ!Box zu prüfen, ob Updates für weitere FRITZ!Produkte wie Repeater oder Powerline vorhanden sind. Weitere Informationen zu diesem Update finden sich weiter unten oder bei AVM.

FRITZ!OS 7.10

Download -> FRITZ!OS 7.14 für die FRITZ!Box 6660 Cable herunterladen

Das Update auf die FRITZ!OS 7.14 steht ab sofort über die Updatefunktion der FRITZ!Box zum Download zur Verfügung. Falls du die FRITZ!Box 6660 Cable von einem Kabelanbieter erhalten hast, bekommst du die Updates und Informationen dazu direkt vom Kabelanbieter. In diesem Fall werden Updates vom Kabelanbieter automatisch installiert. Mit jedem Update optimiert AVM die Sicherheit und empfiehlt daher jedem Nutzer, das Update durchzuführen.

Das Update auf die FRITZ!OS 7.14 steht ab sofort bei AVM zum Download bereit:

AVM stellt regelmäßig Updates für die Firmware der FRITZ!Box bereit. Die Firmware ist eine Software, die auf dem Gerät gespeichert ist und alle Funktionen steuert. Firmware-Updates enthalten Weiterentwicklungen vorhandener Funktionen und oft auch neue Funktionen.

Neue Features mit FRITZ!OS 7.14 für die FRITZ!Box 6660 Cable

  • Über 50 Neuerungen und Verbesserungen: mehr Leistung und Komfort im WLAN, Mesh und Smart Home.
  • Nahtlos verbunden im Mesh: WLAN Mesh Steering, gemeinsames Telefonbuch und Smart Home.
  • Gut informiert: Wichtiges kommt einfach und direkt per Mail an die E-Mail-Adresse Ihres MyFRITZ!-Kontos.
  • Zusatznutzen für FRITZ!Fon: Zugang zum WLAN-Gastzugang einfach teilen, Rufnummern direkt sperren, u.v.m.
  • Praktisch im Betrieb: Schnelle Übersicht zu Updates für FRITZ!-Produkte, Abschaltbarkeit der LEDs.
  • Neue Produkte stärker unterstützt: FRITZ!Repeater 3000 und Smart-Home-Taster FRITZ!DECT 400.

Das Update auf FRITZ!OS 7.14 enthält die folgenden Neuerungen und Verbesserungen:

Internet ->

  • Sporadische Paketverluste bei Verwendung von UDP-Verbindungen.
  • Konfigurierte Anschlussgeschwindigkeit bei Internetzugang über LAN1 wird verworfen.
  • Konfigurierte Anschlussgeschwindigkeit bei Internetzugang über LAN1 wird in kbit/s angezeigt, obwohl Mbit/s konfiguriert sind.

DECT/FRITZ!Fon ->

  • Sporadischer Verlust der DECT-Verbindung zu Telefonen und Smart Home Aktoren.

WLAN ->

  • Importieren einer Einstellungssicherung mit „WPA+WPA2“ führt zu Inkonsistenzen.
  • Falsche Darstellung der maximalen Bitrate bei Verwendung von QAM256/QAM1024 bei WLAN n Verbindungen über 2,4GHz.
  • Stabilität erhöht.

System ->

  • Systemstabilität erhöht.

Ähnliche Beiträge

Hinweis: Verwende für die Nutzung der neuen Funktionen einen Webbrowser mit HTML5-Unterstützung, zum Beispiel die aktuellen Versionen von Google Chrome oder Firefox.