AVM veröffentlicht FRITZ!OS 7.00 für FRITZ!Box 6590


AVM veröffentlicht FRITZ!OS 7.00 für FRITZ!Box 6590

AVM hat ein neues Update auf die FRITZ!OS 7.00 für die frei erhältliche FRITZ!Box 6590 Cable veröffentlicht. Das große Update bringt viele Neuerungen und Verbesserungen in den Bereichen WLAN, Mesh, Smart Home, Telefonie und Internet. Neu ist die Option, eine weitere FRITZ!Box einschließlich WLAN, Telefonie und Smart-Home-Schnittstellen in das Mesh zu integrieren und damit das Heimnetz zu vergrößern. Das Update sorgt für mehr Geschwindigkeit, Abdeckung und Sicherheit im WLAN und macht das Heimnetz von FRITZ! noch komfortabler. So können Nutzer nun zu FRITZ!Box kompatible Smart-Home-Geräte anderer Hersteller einsetzen. Außerdem neu: der offene FRITZ! Hotspot, regelmäßige MyFRITZ!-Berichte per E-Mail, mehr Performance für FRITZ!NAS und viele Komfortverbesserungen für FRITZ!Fon. Zusätzlich zu den beschriebenen neuen Funktionen von FRITZ!OS 7.00 beinhaltet das Update auch diverse Neuerungen und Verbesserungen, diese lassen sich weiter unten oder beim AVM einsehen.

FRITZ!OS 7

Download -> FRITZ!OS 7.00 für die FRITZ!Box 6590 Cable herunterladen

Die FRITZ!OS 7.00-Firmware steht auf der folgenden AVM-Webseite zum Download bereit:

AVM stellt regelmäßig Updates für die Firmware der FRITZ!Box bereit. Die Firmware ist eine Software, die auf der FRITZ!Box gespeichert ist und alle Funktionen der FRITZ!Box steuert. Updates enthalten Weiterentwicklungen und oft auch neue Funktionen für die FRITZ!Box.

Die neue Version enthält die folgenden Neuerungen und Verbesserungen:

Neue Features in FRITZ!OS 7.00 für die FRITZ!Box 6590

  • AVM Mesh für komfortable Heimvernetzung für WLAN, Telefonie, Smart Home und andere FRITZ!Box Funktionen.
  • DVB-Streaming jetzt mit Unterstützung für SAT>IP.
  • Neues für den FRITZ! Hotspot – weniger Wartezeit bei der Belegung von WLAN-Kanälen >48 im 5 GHz-Band („Zero Wait DFS“).
  • MyFRITZ!-Internetzugriff auf FRITZ!Box nun ohne Sicherheitshinweise im Browser.
  • Geschwindigkeit bei der Nutzung von USB-Datenträgern mit NTFS-Dateisystem gesteigert.
  • Unterstützung des Hersteller-übergreifenden Standards für Smart Home Geräte DECT-ULE/HAN-FUN.
  • Neue Funktionen für FRITZ!Fon-Geräte.
  • Zeitschaltung für Rufumleitungen: einmal einrichten – immer erreichbar.
  • Rufnummern auf weitere FRITZ!Box im Heimnetz übertragen.

Weitere Informationen zu FRITZ!OS 7.00 finden sich unter avm.de/fritzOS.

Hinweis: Verwende für die Nutzung der neuen Funktionen einen Webbrowser mit HTML5-Unterstützung, zum Beispiel die aktuellen Versionen von Google Chrome oder Firefox.