AVM veröffentlicht FRITZ!OS 6.84 für FRITZ!Box 6890 LTE


AVM veröffentlicht FRITZ!OS 6.84 für FRITZ!Box 6890 LTE

Der FRITZ!Box-Hersteller AVM hat soeben ein erstes Update auf die FRITZ!OS 6.84 für die neue FRITZ!Box 6890 LTE veröffentlicht. Bei der FRITZ!Box 6890 LTE handelt es sich um Modem für schnelles Internet per Mobilfunk oder DSL mit Datenraten von bis zu 300 MBit/s. Mit der neuen Version erhält die FRITZ!Box 6890 eine neue Mobilfunk-Modem-Software sowie neue DSL-Modem-Software. Zusätzlich schließt das Update die WPA2-Sicherheitslücke in der WLAN-Verschlüsselung. Dazu kommen weitere Verbesserungen in den Bereichen DSL, LTE, Internet, WLAN, USB und System, diese lassen sich weiter unten einsehen. Mit jeder Aktualisierung wird auch die FRITZ!Box Sicherheit optimiert. AVM empfiehlt daher jedem Benutzer, dieses Update schnellstens durchzuführen. Das Update mit der Versions-Nummer 162.06.84 ist ab sofort sowohl über die FRITZ!Box als auch über die AVM-Webseite zum Download erhältlich.

FRITZ!OS 6.80

Download -> FRITZ!OS 6.84 für die FRITZ!Box 6890 LTE herunterladen


Die FRITZ!OS 6.84-Firmware steht auf der folgenden AVM-Webseite zum Download bereit:

AVM stellt regelmäßig Updates für die Firmware der FRITZ!Box bereit. Die Firmware ist eine Software, die auf dem Gerät gespeichert ist und alle Funktionen steuert. Firmware-Updates enthalten Weiterentwicklungen vorhandener Funktionen und oft auch neue Funktionen.

Die Version 162.06.84 enthält die folgenden Neuerungen und Verbesserungen.

Version 162.06.84 -> Neue Features in FRITZ!OS 6.84

  • Neue Mobilfunk-Modem-Software.
  • Neue DSL-Modem-Software.
  • Korrektur für WLAN/WPA2 (KRACK).

Ähnliche Beiträge

Hinweis: Verwende für die Nutzung der neuen Funktionen einen Webbrowser mit HTML5-Unterstützung, zum Beispiel die aktuellen Versionen von Google Chrome oder Firefox.