AVM veröffentlicht FRITZ!OS 6.33 für FRITZ!Box 7320


AVM veröffentlicht FRITZ!OS 6.33 für FRITZ!Box 7320

AVM hat such für die FRITZ!Box 7320 ein Update mit der Versions-Nummer 100.06.33 veröffentlicht. Das Update umfasst Aktualisierungen und Verbesserungen um die FRITZ!Box auf aktuellen Sicherheitsstand zu bringen. Außerdem ist die Option für IP-Telefone, die Anmeldung aus dem Internet zu erlauben, nach dem Update nicht mehr nutzbar. AVM empfiehlt IP-Telefone von anderen Standorten verschlüsselt mit Hilfe von VPN anzubinden. Auch das Update mit einer FRITZ!OS-Datei ist ausschließlich mit aktuellen FRITZ!OS-Versionen zulässig. Das Update mit der Versions-Nummer 100.06.33 steht ab sofort über die FRITZ!Box-Oberfläche und bei AVM zum Download bereit. Mit jedem neuen FRITZ!OS optimiert AVM die Sicherheit von FRITZ!Box und empfiehlt daher jedem Nutzer, das Update so schnell wie möglich durchzuführen.

FRITZ!OS 6.50

Download -> FRITZ!OS 6.33 für die FRITZ!Box 7320 herunterladen


Die Firmware steht auf der folgenden AVM-Webseite zum Download bereit:

Die Version 109.06.33 enthält die folgenden Neuerungen und Verbesserungen.

  • Aktualisierungen und Verbesserungen auf aktuellen Sicherheitsstand.

Weitere Verbesserungen im FRITZ!OS 6.33

Telefonie ->

  • Änderung – Die Option für IP-Telefone, die Anmeldung aus dem Internet zu erlauben, ist nach dem Update nicht mehr nutzbar. AVM empfiehlt IP-Telefone von anderen Standorten verschlüsselt mit Hilfe von VPN anzubinden.

Sicherheit ->

  • Verbesserung – Zugriff über FTPS unterstützt zusätzlich ECDHE-Chiffren
  • Verbesserung – diverse Aktualisierungen und Verbesserungen auf aktuellen Sicherheitsstand

System ->

  • Änderung – das Update mit einer FRITZ!OS-Datei ist ausschließlich mit aktuellen FRITZ!OS-Versionen zulässig

Hinweis: Verwende für die Nutzung der neuen Funktionen einen Webbrowser mit HTML5-Unterstützung, zum Beispiel die aktuellen Versionen von Google Chrome oder Firefox.