AVM zeigt mit der FRITZ!Box 6850 5G den weltweit ersten All-in-One-Router mit WLAN Mesh, Telefonie und Smart Home


AVM zeigt mit der FRITZ!Box 6850 5G den weltweit ersten All-in-One-Router mit WLAN Mesh, Telefonie und Smart Home

Der FRITZ!Box-Hersteller AVM präsentiert auf der IFA 2019 auch den weltweit ersten All-in-One-Router für 5G und LTE namens FRITZ!Box 6850 5G mit WLAN Mesh, Telefonie und Smart Home. Die neue FRITZ!Box für 5G unterstützt 5G-Bänder im Bereich Sub-6-GHz und die gängigen LTE-Bänder in Europa. Sie bietet Anwendern am 5G/LTE-Anschluss eine leistungsstarke Ausstattung mit schnellem Dualband-WLAN, Telefonanlage und vielseitigen Anschlussmöglichkeiten für die kabelgebundene Vernetzung. Dazu zählen vier Gigabit-LAN-Anschlüsse und ein schneller USB-Port. Mit der DECT-Basis und dem Anschluss für analoge Telefone hat der Anwender bei der FRITZ!Box 6850 5G bereits eine Zentrale für Smart Home und Schnurlostelefonie. Weitere Informationen zu FRITZ!Box 6850 5G finden sich weiter unten oder bei AVM.

AVM

FRITZ!Box 6850 5G -> Die technischen Details und Highlights


Mit der FRITZ!Box 6850 5G präsentiert AVM den weltweit ersten All-in-One-Router für die neue Mobilfunkgeneration. Der bekannte Heimnetzkomfort einer FRITZ!Box als Mesh-Master bei WLAN, Telefonie und Smart Home steht Anwendern dank der FRITZ!Box 6850 5G somit auch in 5G-Netzen zur Verfügung. Ebenso können die vielseitigen Funktionen wie Firewall, Kindersicherung, WLAN-Gastzugang oder der Fernzugang auch am 5G/LTE-Anschluss genutzt werden. Die intelligente Ausrichthilfe der FRITZ!Box 6850 5G hilft Anwendern dabei, den optimalen Standort und die beste Ausrichtung der Mobilfunkantennen zu ermitteln. Der neue Mobilfunkstandard ermöglicht Anwendern hohe Bandbreiten von mehr als 2 GBit/s und geringe Latenzen. Dadurch ist die FRITZ!Box 6850 5G im eleganten, kompakten Gehäuse besonders attraktiv für Echtzeitanwendungen wie Virtual Reality und Gaming.

  • 5G-Router mit 4 x 4 MIMO mit Qualcomm SD X55 Chipset
  • 5G-Band-Support: Sub-6-GHz
  • LTE (4G) für Band 1, 3, 7, 8, 20, 28, 32
  • Unterstützt auch UMTS (3G)
  • Dualband WLAN AC + N mit bis zu 1.266 MBit/s
  • Zwei SMA-Anschlüsse für das Anbringen von externen Antennen
  • Vier Gigabit-LAN-Ports und 1 USB-3.0-Anschluss
  • Telefonanlage und DECT-Basis für bis zu sechs Telefone und Smart-Home-Anwendungen
  • Anschluss für analoges Telefon oder Fax
  • FRITZ!OS: Mesh, Kindersicherung, Mediaserver, FRITZ!NAS, Gastzugang, MyFRITZ! u.v.m.
  • In Q1/2020 verfügbar, Preis folgt bei Marktstart

Bei AVM findet sich die Presseinformation in voller Länge -> https://avm.de/presse/

Ähnliche Beiträge

Hinweis: Verwende für die Nutzung der neuen Funktionen einen Webbrowser mit HTML5-Unterstützung, zum Beispiel die aktuellen Versionen von Google Chrome oder Firefox.