AVM kündigt Marktstart von FRITZ!Fon C6 an › Das neue DECT-Telefon von AVM ist jetzt im Handel erhältlich


AVM kündigt Marktstart von FRITZ!Fon C6 an › Das neue DECT-Telefon von AVM ist jetzt im Handel erhältlich

AVM hat heute den offiziellen Marktstart von FRITZ!Fon C6 angekündigt. Das neue FRITZ!Fon C6, ein Multitalent für Telefonie und Smart Home, bietet alle von FRITZ!Fon bekannten Highlights wie HD-Telefonie, Anrufbeantworter und Telefonbücher. Komfortfunktionen wie Internetradio, E-Mail-Empfang, Babyfon oder Weckruf oder die Steuerung der Smart-Home-Anwendungen machen das FRITZ!Fon zu einem Allround-Talent. Neue Funktionen wie die Anzeige von Orts- oder Ländernamen bei ein- und ausgehenden Anrufen oder das Hinzufügen von bis zu fünf eigenen Klingeltönen stehen dank aktuellem FRITZ!OS auch für das neue FRITZ!Fon C6 bereit. Das Telefon verfügt über einen Akku mit sehr hoher Kapazität. Zusammen mit dem smarten Energiemanagement des FRITZ!Fon C6 sind so eine Gesprächsdauer von bis zu 16 Stunden und Standby-Zeiten von bis zu 12 Tagen möglich. Das FRITZ!Fon C6 ist ab sofort im Handel erhältlich und kostet 79€. Weitere Informationen dazu finden sich weiter unten oder bei AVM.

AVM

FRITZ!Fon C6 -> Die technischen Details und Highlights


  • DECT-Schnurlostelefon mit zahlreichen Komfort- und Smart-Home-Funktionen
  • Perfekte Sprachqualität dank HD-Telefonie, Full-Duplex-Freisprechen
  • Internetradio, E-Mail-Empfang, Babyfon, Weckruf, Makeln, Dreierkonferenz
  • Hochauflösendes Farbdisplay, beleuchtete Tastatur, Headset-Buchse
  • Ab Werk sicher durch verschlüsselte Sprachübertragung
  • Telefonbuch für 300 Einträge, Online-Telefonbuch und mehrere Anrufbeantworter
  • Steuerung von FRITZ!Box-Funktionen z. B. WLAN-Schaltung, Smart-Home-Anwendungen, Wiedergabefunktion des Mediaservers
  • Anzeige des Live-Bildes von Webcams oder Türsprechanlagen, inkl. Türöffnung
  • 16 Stunden Gesprächszeit, bis zu 12 Tage Standby
  • Helligkeits-, Näherungs- und Bewegungssensor für energieeffizienten Display-Betrieb
  • Tasten zur Lautstärkeregelung an der Geräteseite
  • Ab sofort im Handel erhältlich, Preis: 79 Euro (UVP)

FRITZ!Fon C6 – einfach und komfortabel

Das FRITZ!Fon C6 steht durch die Unterstützung von HD Voice und Full-Duplex-Freisprechen für perfekte Sprachqualität. Außerdem verfügt es über die gewohnten Komfortfeatures der FRITZ!Fon-Reihe. Dazu zählen beispielsweise Anklopfen, Anrufliste, Babyfon, Rufumleitung, Makeln, Dreierkonferenz, Kurzwahlen, Rufnummernsperre, Vermitteln, Weckruf und noch vieles mehr. Eingegangene Anrufe, Nachrichten auf dem Anrufbeantworter, E-Mails etc. werden auf dem Display und per Nachrichtentaste signalisiert und sind auf Knopfdruck verfügbar.

Ein Alleskönner – Telefonie, Musik- und Smart-Home-Steuerung

Das FRITZ!Fon C6 ist außerdem die optimale Fernbedienung für viele Anwendungen im smarten FRITZ!-Heimnetz. Der integrierte Mediaplayer ermöglicht es, die auf der FRITZ!Box oder anderen Mediaservern gespeicherte Musik oder Fotos komfortabel wiederzugeben – auf Wunsch sogar am Smart-TV oder einem WLAN-Lautsprecher. Auch für Smart-Home-Anwendungen kann FRITZ!Fon als Fernsteuerung eingesetzt werden: beispielsweise für das Schalten der intelligenten Steckdosen FRITZ!DECT 200 oder 210 und der Steuerung des intelligenten Heizkörperreglers FRITZ!DECT 301. Außerdem empfängt das FRITZ!Fon C6 Live-Bilder von Türsprechanlagen.

Der perfekte Partner für die FRITZ!Box

Im Zusammenspiel mit einer FRITZ!Box bietet das DECT-Telefon bis zu fünf Anrufbeantworter, eine übersichtliche Anrufliste, Telefonbücher einschließlich Online-Kontakten sowie Sperrlisten für unerwünschte Anrufer und vieles mehr. Bei Telefonaten wird im FRITZ!Fon C6 der entsprechende Orts- oder Ländername im Display des Telefons angezeigt und Nutzer können bis zu fünf eigene Klingeltöne hinzufügen. Außerdem ist es möglich, über das FRITZ!Fon ein Update der FRITZ!Box durchzuführen. Erweitert wurde das Schalten des WLAN-Gastzugangs oder von Smart-Home-Geräten über das FRITZ!Fon, auf Wunsch auch PIN-geschützt.

Bei AVM findet sich die Presseinformation in voller Länge -> https://avm.de/presse/

Ähnliche Beiträge

Hinweis: Verwende für die Nutzung der neuen Funktionen einen Webbrowser mit HTML5-Unterstützung, zum Beispiel die aktuellen Versionen von Google Chrome oder Firefox.