AVM veröffentlicht FRITZ!OS 6.52 für FRITZ!Box 5490


AVM veröffentlicht FRITZ!OS 6.52 für FRITZ!Box 5490

Der FRITZ!Box-Hersteller AVM hat mit FRITZ!OS 6.52 ein Update für die FRITZ!Box 5490 für Glasfaser veröffentlicht. Mit der neuen Version erhält die FRITZ!Box 5490 eine Vorauswahl von Internetanbietern in Deutschland, Italien, Niederlande, Österreich und Schweiz. Dazu kommen sicherlich auch die üblichen Fehlerbehebungen und Verbesserungen. Die FRITZ!Box 5490 eignet sich laut AVM für den direkten Anschluss an die Glasfasersteckdose: Active Optical Network, FTTH, für Internet, Telefonie und IP-TV, Gigabit LAN, Dual WLAN AC+ N, DECT-Basis. Mit jedem neuen FRITZ!OS optimiert AVM auch die Sicherheit von FRITZ!Box und empfiehlt daher Nutzern, das Update durchzuführen. Das Update steht sowohl über die Download Funktion der FRITZ!Box-Oberfläche als auch über die AVM-Webseite zum Download bereit.

FRITZ!OS 6.50

Download -> FRITZ!OS 6.52 für die FRITZ!Box 5490 herunterladen

Die Firmware steht auf der folgenden AVM-Webseite zum Download bereit:

Die Version 151.06.52 enthält die folgenden Neuerungen und Verbesserungen:

Neue Features ->

  • Internet: NEU – Vorauswahl von Internetanbietern in Deutschland, Italien, Niederlande, Österreich, Schweiz.

FRITZ!Box 5490 -> Tempo und Vielseitigkeit am Glasfaseranschluss

Die neue FRITZ!Box 5490 für Glasfaser vereint alles in sich, was das Flaggschiff für DSL, die FRITZ!Box 7490, so erfolgreich macht: Gigabit-Geschwindigkeit, modernste Hardware und die Vielfalt von FRITZ!OS. Beim WLAN setzt die FRITZ!Box 5490 auf WLAN AC mit 1.300 MBit/s und WLAN N mit 450 MBit/s. Für komfortable HD-Telefonie kommt in der neuen 5490 eine Telefonanlage für Analog-, DECT, ISDN- und IP-Telefone zum Einsatz.

Hinweis: Verwende für die Nutzung der neuen Funktionen einen Webbrowser mit HTML5-Unterstützung, zum Beispiel die aktuellen Versionen von Google Chrome oder Firefox.