ARD stellt eine neue Mediathek App für iOS und Android bereit


ARD stellt eine neue Mediathek App für iOS und Android bereit

Der öffentlich-rechtliche Sender ARD hat im Laufe des heutigen Tages die ARD Mediathek App für iPhone und iPad sowie für Android Smartphones und Tablets in einer völlig überarbeiteten Version veröffentlicht. Mit diesem Update wurde das klare Responsive Design der ARD Mediathek jetzt auch in die neue App umgesetzt. Mit dem Relaunch der neuen für Android und iOS optimierten App ist die Nutzung für Smartphones und Tablets in vielen Funktionen verbessert worden. Die Nutzer können jetzt Videos in der Merkliste Meine ARD speichern, aus den gespeicherten Videos lässt sich eine individuelle Play List erstellen um sich die Beiträge zu einem späteren Zeitpunkt anzuschauen. Außerdem kann die neue ARD Mediathek App über ein externes Gerät wie Chromecast und Apple TV sowie auf TV-Geräten genutzt werden und mehr.

ARD Mediathek

Mit der ARD Mediathek haben Nutzer jederzeit bequemen Zugriff auf die mobil verfügbaren Angebote des Ersten, der Dritten Programme, der ARD-Digitalkanäle sowie von arte und 3sat. Viele Fernsehsendungen der ARD gibt es als Video-on-Demand oder Video-Podcast. Zudem gibt es rund um die Uhr News, Musik und Hintergrundinfos in den Radio-Livestreams der ARD-Wellen und vieles mehr. Die neue App erfordert ein Gerät mit iOS 8.0 und höher bzw. mit Android 4.0.3 und höher und kann ab sofort geladen werden.

Download -> ARD Mediathek App für iOS im App Store herunterladen


Die neue ARD Mediathek für iPhone kann wie folgt im iTunes App Store geladen werden.

Download -> ARD Mediathek App für Android im Google Play herunterladen

Die neue ARD Mediathek für Android kann wie folgt im Google Play geladen werden.

ARD Mediathek App für iOS und Android -> Beschreibung

Verpasste Sendungen nachschauen oder live erleben: Mit der ARD Mediathek haben Sie jederzeit bequemen Zugriff auf die mobil verfügbaren TV-Angebote des Ersten, der Dritten Programme, der ARD-Digitalkanäle sowie von arte und 3sat. Viele Fernsehsendungen der ARD gibt es als Video-on-Demand oder Video-Podcast. Zudem gibt es rund um die Uhr News, Musik und Hintergrundinfos in den Radio-Livestreams der ARD-Wellen.

via ARD Pressemeldung