Apple veröffentlicht macOS Catalina 10.15.4 mit neuen Features


Apple veröffentlicht macOS Catalina 10.15.4 mit neuen Features

Apple hat im Laufe des heutigen Abends neben iOS 13.4 für iPhone, iPadOS 13.4 für iPad, iOS 12.4.6 für iPhone, watchOS 6.2 für die Apple Watch und watchOS 5.3.6 für die Apple Watch auch macOS Catalina 10.15.4 veröffentlicht. Das Update führt die Freigabe von iCloud Drive-Ordnern, Kommunikationsbeschränkungen für die Bildschirmzeit, die zeitsynchronisierte Textansicht von Apple Music und vieles mehr ein. Das Update verbessert auch die Stabilität, Zuverlässigkeit und Sicherheit deines Mac. Das Update auf macOS Catalina 10.15.4 ist ab sofort als kostenloses Softwareupdate für Macs erhältlich, die Mitte 2012 oder später eingeführt wurden. Weitere Informationen zu den Features von macOS 10.15.4 Catalina gibt es bei Apple.

macOS Catalina

macOS Catalina 10.15.4 -> Beschreibung via Apple Webseite

Neu in macOS Catalina 10.15.4: iCloud Drive-Ordnerfreigabe, Bildschirmzeit-Kommunikationslimits, zeitsynchronisierte Textanzeige in Apple Music und vieles mehr. Das Update verbessert außerdem die Stabilität, Zuverlässigkeit und Sicherheit des Mac.

Finder

  • iCloud Drive-Ordnerfreigabe über Finder
  • Bedienelemente, mit denen der Zugriff nur Personen erlaubt wird, die du explizit einlädst, oder allen, die den Ordnerlink besitzen
  • Zugriffsrechte, mit denen ausgewählt wird, wer Änderungen vornehmen und Dateien hochladen darf und wer nur Dateien anzeigen und herunterladen darf

Bildschirmzeit

  • Kommunikationslimits zur Regelung, mit wem deine Kinder während des Tages und während der Auszeit kommunizieren und von wem sie kontaktiert werden dürfen
  • Wiedergabesteuerung von Musikvideos für deine Kinder

Musik

  • Zeitsynchronisierte Textanzeige für Apple Music, die z. B. ermöglicht, dass du durch Klicken auf eine Textzeile zu deiner Lieblingsstelle im Lied springen kannst

Safari

  • Option zum Importieren von Chrome-Passwörtern in deinen iCloud-Schlüsselbund zum einfachen automatischen Ausfüllen deiner Passwörter in Safari und auf allen deinen Geräten
  • Bedienelemente zum Duplizieren eines Tabs und zum Schließen aller Tabs rechts vom aktuellen Tab
  • HDR-Wiedergabeunterstützung auf kompatiblen Computern für Netflix-Inhalte

App Store mit Apple Arcade

  • Durch die Unterstützung von „Allgemeine Käufe“ kann eine einzelne gekaufte, teilnehmende App nun auf verschiedenen Geräten (iPhone, iPod touch, iPad, Mac und Apple TV) genutzt werden.

Pro Display XDR

  • Benutzerdefinierte Referenzmodi, die du an bestimmte Workflow-Anforderungen anpassen kannst, indem du aus verschiedenen Optionen für Farbraum, Weißpunkt, Luminanz und Übertragungsfunktion auswählst

Bedienungshilfen

  • Neue Funktion, durch die sich der Cursor auf dem Bildschirm über die Kopfbewegungen des Benutzers steuern lässt

Daneben umfasst das Update Fehlerkorrekturen und weitere Verbesserungen:

  • High Dynamic Range-Ausgabe an HDR10-kompatible Displays und Fernseher von Drittanbietern, die an DisplayPort oder HDMI angeschlossen sind
  • OAuth-Authentifizierungsunterstützung bei Outlook.com-Konten für eine verbesserte Sicherheit
  • Unterstützung der CalDav-Migration beim Upgrade auf iCloud-Erinnerungen auf einem sekundären Gerät
  • Behebt ein Problem, durch das Text, der zwischen Anwendungen kopiert wird, unsichtbar ist, wenn der Dunkelmodus aktiv ist
  • Behebt ein Problem in Safari, durch das eine CAPTCHA-Kachel falsch angezeigt wird
  • Behebt ein Problem, bei dem du möglicherweise Benachrichtigungen für aktualisierte oder abgeschlossene Erinnerungen erhältst
  • Behebt ein Problem bei der Bildschirmhelligkeit des LG UltraFine 5K-Displays beim Beenden des Ruhezustands

Unternehmensinhalte:

  • Der Datenverkehr des Push-Mitteilungsdienstes von Apple verwendet jetzt einen Web-Proxy, wenn er in einer PAC-Datei angegeben ist.
  • Behebt ein Problem, bei dem das Aktualisieren des Passworts des Anmeldeschlüsselbunds nach dem Zurücksetzen eines Benutzerpassworts dazu führte, dass ein neuer Schlüsselbund erstellt wurde
  • Nachdem du in den Einstellungen für die Schlüsselbundverwaltung „Verzeichnisdienste nach Zertifikaten durchsuchen“ aktiviert hast, wird bei der Suche nach E-Mail-Adresse in Schlüsselbundverwaltung oder Mail ein in den Verzeichnisdiensten gespeichertes Benutzerzertifikat gefunden.
  • Wenn du den DisableFDEAutoLogin-Schlüssel in com.apple.loginwindow festlegst, kannst du dein FileVault-Passwort jetzt mit dem Active Directory-Benutzerpasswort synchronisieren, nachdem du das Benutzerpasswort aktualisiert hast.
  • Stellt die Möglichkeit zum Aktualisieren oder Wiederherstellen von iOS, iPadOS oder tvOS Geräten wieder her, indem .ipsw-Dateien in einem Apple Configurator 2-Fenster auf das Gerät gezogen werden
  • Behebt ein Problem, bei dem das Senden des EraseDevice MDM-Befehls möglicherweise nicht zum Löschen des Geräts führt
  • Wenn du dich nach Verwendung der verzögerten FileVault-Aktivierung als Active Directory-Benutzer anmeldest, wirst du jetzt aufgefordert, dein Kennwort einzugeben, um FileVault zu aktivieren.

Einige Features sind womöglich nicht in allen Regionen oder auf allen Apple-Geräten verfügbar.

iOS 13.4, iPadOS 13.4 und watchOS 6.2 › Ähnliche Beiträge

macOS Catalina 10.15.4 ist als kostenloses Softwareupdate für Macs erhältlich.

via Apple