Apple stellt watchOS 7 mit vielen neuen Features vor


Apple stellt watchOS 7 mit vielen neuen Features vor

Apple hat auf der WWDC20 neben iOS 14, iPadOS 14, macOS Big Sur und tvOS 14 auch das Update auf watchOS 7 mit vielen neuen Features vorgestellt. watchOS 7 bringt Schlaftracking, automatische Erkennung des Händewaschens, und neue Trainingsarten, und hilft Nutzern dabei, gesund, aktiv und in Verbindung zu bleiben: Als erste Innovation dieser Art für ein Wearable kann die Apple Watch automatisch Händewaschen erkennen und startet einen 20 Sekunden-Countdown. Wenn der Träger vorzeitig fertig sein sollte, wird er dazu angespornt, sich weiter die Hände zu waschen. Apple Watch führt Schlaftracking ein, das einen ganzheitlichen Ansatz in Bezug auf den Schlaf verfolgt, indem es Werkzeuge bereitstellt, um Nutzern zu helfen, genug Schlaf zu bekommen, pünktlich ins Bett zu gehen, eine Routine vor dem Schlafengehen zu entwickeln und ihre Schlafziele zu erreichen. In watchOS 7 können Apple Watch-Träger jetzt variable und personalisierte Zifferblätter, einschließlich Komplikationen, über Nachrichten oder E-Mails teilen und über den App Store oder sogar über Links auf Webseiten und in Social Media-Kanälen entdecken. watchOS 7 wird ab Herbst als Update für Apple Watch Series 3 und neuer in Kombination mit iPhone 6s oder neuer unter iOS 14 oder neuer erhältlich sein. Weitere Informationen zu Vorschau auf watchOS 7 finden sich weiter unten oder bei Apple.

watchOS 7

watchOS 7 für die Apple Watch -> Beschreibung via Apple Newsroom

  • Apple hat eine Vorschau auf watchOS 7 gezeigt, das verbesserte Werkzeuge zur Personalisierung und leistungsstarke neue Gesundheits- und Fitnessfunktionen für die weltweit fortschrittlichste Smartwatch bringt. Zifferblatt-Konfigurationen gemeinsam zu nutzen und zu entdecken heben die Personalisierung auf ein völlig neues Niveau. Schlaftracking, automatische Erkennung des Händewaschens, zusätzliche Trainingsarten darunter Tanzen und eine neue Funktion für die Hörgesundheit ermöglichen einen umfassenderen Einblick in das allgemeine Wohlbefinden und wurden mit Blick auf den Schutz der Privatsphäre entwickelt. Zur bequemen Nutzung direkt am Handgelenk, wird Karten mit Routen für Fahrradfahrer aktualisiert und Siri bietet ab jetzt Sprachübersetzung.
  • Automatische Erkennung des Händewaschens: Gründliches Händewaschen für mindestens 20 Sekunden kann dabei helfen, die Ausbreitung von Krankheiten zu verhindern. Als erste Innovation dieser Art für ein Wearable nutzt die Apple Watch die Bewegungssensoren, das Mikrofon und maschinelles Lernen auf dem Gerät, um automatisch Händewasch-Bewegungen und -Geräusche zu erkennen. Anschließend wird ein 20 Sekunden-Timer gestartet, und wenn der Nutzer vorzeitig fertig sein sollte, wird er dazu angespornt, sich weiter die Hände zu waschen. Die Apple Watch kann Nutzer auch daran erinnern, sich die Hände zu waschen, wenn man nach Hause kommt. Die Health App auf dem iPhone zeigt Häufigkeit und Dauer des Händewaschens eines Nutzers an, sowie Informationen über die Bedeutung des Händewaschens in Bezug auf den allgemeinen Gesundheitszustand. Geräusche, die zur Erkennung des Händewaschens verwendet werden, werden von der Health App oder der Apple Watch nicht automatisch aufgezeichnet oder gespeichert. Die neu gestaltete Aktivität App auf dem iPhone, die jetzt Fitness heißt, bietet eine optimierte Ansicht der Daten, einschließlich täglicher Aktivitäten, Trainings, Auszeichnungen und Aktivitätstrends in einem und das Teilen von Aktivitäten und Aktivitätswettbewerben in einem anderen Tab.
  • Trainingsarten und Fitness App: Die Training App ist eine der beliebtesten Apps für die Apple Watch und watchOS 7 bringt vier spannende neue Trainingsarten, die von starker Herzfrequenz und maßgeschneiderten Bewegungsalgorithmen unterstützt werden: Core-Training, Tanzen, funktionelles Krafttraining und Cool-Down. Um den Kalorienverbrauch beim Tanzen korrekt zu erfassen, verwendet die Apple Watch eine fortschrittliche Kombination verschiedener Sensoren, bei der die Daten des Herzfrequenzsensors mit den Werten des Beschleunigungssensors und des Gyrosensors kombiniert werden. Das trägt den einzigartigen Herausforderungen bei der Messung verschiedener, für das Tanzen typischer Körper-Arm-Bewegungen Rechnung. Diese Trainingsart wurde mit vier der beliebtesten Tanzstile für das Training validiert und getestet: Bollywood, Kardio-Tanz, Hip-Hop und Latin.
  • Datenschutz: Datenschutz ist für Apple von grundlegender Bedeutung und besonders wichtig, wenn es um Gesundheitsdaten geht, weshalb alle Gesundheitsfunktionen von Grund auf unter Berücksichtigung des Datenschutzes entwickelt wurden. Gesundheitsdaten werden auf dem Gerät oder in der iCloud mit iCloud-Synchronisierung verschlüsselt, und der Nutzer behält immer die Kontrolle über die Daten.

watchOS 7 wird ab Herbst als kostenloses Software-Update verfügbar sein.

iOS 14, iPadOS 14, tvOS 14 und watchOS 7 › Ähnliche Beiträge

via Apple