Apple stellt neues iPad der achten Generation vor


Apple stellt neues iPad der achten Generation vor

Apple hat heute das neue iPad der achten Generation mit dem A12 Bionic Chip vorgestellt. Das neue iPad sorgt mit 40 Prozent schnellerer CPU-Leistung und doppelter Grafikleistung für einen enormen Leistungssprung. Erstmals bringt der A12 Bionic die Neural Engine auf das iPad, für maschinelles Lernen auf einem neuen Niveau, einschließlich Verdeckung von Personen und Bewegungserfassung in AR Apps, verbesserter Bildbearbeitung, leistungsfähigerer Siri und mehr. Das neue iPad bildet zusammen mit dem neuen iPad Air, dem leistungsstarken iPad Pro und dem iPad mini die fortschrittlichste iPad-Familie aller Zeiten. Mit Unterstützung für Apple Pencil, Spitzenleistung, fortschrittlichen Displays und ganztägiger Batterielaufzeit, unabhängig davon, ob Anwender den Hauptaugenmerk auf Formfaktor, Leistung oder Preis legen – es gibt das passende iPad für jeden. Das neue iPad kann ab sofort über apple.com und die Apple Store App bestellt werden und kommt ab Freitag, den 18. September in die Stores. Weitere Informationen über die neuen iPad der achten Generation finden sich bei Apple.

iPad 2020

Das neue iPad der achten Generation -> Eine neue Erfahrung mit iPadOS

iPadOS 14 ist ab Mittwoch, 16. September, für alle unterstützten iPad-Modelle verfügbar, einschließlich des neuen iPad der achten Generation. iPadOS 14 bietet neue Funktionen und Designs, die sich die einzigartigen Fähigkeiten des iPad, sein großes Multi-Touch Display und vielseitiges Zubehör zunutze machen. iPadOS 14 integriert Apple Pencil tiefergehend in das iPad Erlebnis für bessere Notizfunktionen und neue Möglichkeiten zur Arbeit mit handschriftlichen Notizen. Bei der Erstellung von Notizen auf dem iPad nutzt Smart Selection das maschinelle Lernen direkt auf dem Gerät, um Handschrift von Zeichnungen zu unterscheiden, sodass handgeschriebener Text wie getippter Text einfach ausgewählt, ausgeschnitten und in ein anderes Dokument eingefügt werden kann, mit den gleichen bekannten Gesten. Die Formerkennung ermöglicht es Nutzern, geometrisch perfekte Formen zu zeichnen, die beim Hinzufügen von Diagrammen und Illustrationen in Notizen sofort in richtiger Position einrasten. Datenerkennung funktioniert mit handgeschriebenem Text und erkennt Telefonnummern, Daten, Adressen und Links, sodass Nutzer Aktionen wie das Tippen auf eine handgeschriebene Nummer, um einen Anruf zu tätigen, leicht durchführen können. iPadOS 14, das leistungsstarke Betriebssystem, das speziell für das iPad entwickelt wurde, wird kostenlos mit dem neuen iPad der achten Generation und dem neuen iPad Air ausgeliefert und ist ab morgen als kostenloses Softwareupdate für alle iPad Pro-Modelle, iPad Air 2 oder neuer, iPad 5. Generation oder neuer sowie iPad mini 4 oder neuer verfügbar.

Das neue iPad der achten Generation -> Preise und Verfügbarkeit

Das neue iPad (8. Generation) kann ab heute auf apple.com und in der Apple Store App in mehr als 25 Ländern und Regionen, einschließlich der USA, bestellt werden. Das iPad wird ab Freitag, 18. September zu einem Einstiegspreis von 369,40 Euro inkl. MwSt. für das Wi-Fi-Modell und ab 505,90 Euro inkl. MwSt. für das Wi-Fi + Cellular-Modell erhältlich sein und ist in den Farben Silber, Space Grau und Gold in Konfigurationen mit 32 GB und 128 GB erhältlich.

iOS 14, iPadOS 14, watchOS 7 und macOS Big Sur › Ähnliche Beiträge

via Apple