Apple aktualisiert iTunes auf Version 12.2.2 mit Bug Fixes


Apple aktualisiert iTunes auf Version 12.2.2 mit Bug Fixes

Apple hat ein weiteres Update für die hauseigene Multimediasoftware iTunes für Windows und OS X veröffentlicht. Dieses Update beinhaltet Neuerungen, Verbesserungen, Fehlerbehebungen und Leistungsverbesserungen, die ihr weiter unten einsehen könnt. Das Update mit der Versions-Nummer 12.2.2 erfordert ein Mac mit OS X 10.7.5 und neuer oder ein PC mit Windows 7 und neuer und kann über Apple Software Update oder die iTunes Webseite geladen werden. Weitere Informationen zu diesem Update finden sich weiter unten oder bei Apple.

iTunes

Download -> iTunes für Windows oder macOS bei Apple herunterladen

Die neue Version von iTunes lässt sich ab sofort bei Apple herunterladen:

iTunes 12.2.2 enthält die folgenden Neuerungen und Verbesserungen:

  • Klicken Sie auf den Banner von Beats 1 und Sie sehen, was im Moment läuft oder Sie erhalten eine komplette Übersicht der kompletten Sendungen – somit verpassen Sie keine Show.
  • Sie können nun eine Liste der Künstler sehen, denen Sie auf Apple Music folgen.
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem iTunes seine Position verloren hat, sobald Sie in Apple Music auf eine vorherige Seite zurücknavigieren.
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem die Künstler in „Meine Musik“ möglicherweise falsch sortiert wurden.
  • Behebt ein Problem, bei dem Wiedergabelisten in Aktionsmenüs nicht mit den Wiedergabelisten in Ihrer Mediathek übereinstimmten.
  • Künstler können nun ihre Ideen, Eindrücke, Fotos, Musik und Videos in Connect freigeben, direkt aus iTunes.

iTunes für Windows und macOS -> Beschreibung via Apple

iTunes ist ein Programm für Mac und PC, mit dem du digitale Musik und Videos auf dem PC verwalten und abspielen kannst. Es synchronisiert all deine Inhalte. Und es ist ein Store auf deinem Computer, iPod touch, iPhone, iPad und Apple TV, in dem du alles bekommst, was du an Unterhaltung brauchst.

In diesem Dokument wird der Sicherheitsinhalt von iTunes 12.2.2 beschrieben.