Apple stellt iOS 16 für iPhone mit vielen neuen Features vor


Apple hat auf der WWDC22 neben iPadOS 16, watchOS 9, macOS Ventura, MacBook Air und dem M2 Chip auch iOS 16 für iPhone 8 und neuer mit vielen neuen Features vorgestellt. Das Update auf iOS 16 kommt mit der geteilten iCloud Fotomediathek, um eine Fotosammlung nahtlos mit der Familie zu teilen, Updates für Nachrichten und Mail, mit denen Nutzer einfach in Verbindung bleiben können, sowie leistungsstarken Verbesserungen für Live Text und Visuelles Nachschlagen. Der Sperrbildschirm wird persönlicher, ansprechender und praktischer. Mit einem neuen Multilayereffekt werden die Motive in Fotos kunstvoll vor die Uhrzeit auf dem Sperrbildschirm gesetzt, sodass der Eindruck von Tiefe entsteht. Datum und Uhrzeit lassen sich ebenfalls mit ausdrucksstarken Textstilen und Farben anpassen. Der Sperrbildschirm kommt mit Widgets, die von Apple Watch Komplikationen inspiriert sind. Das macht es einfach, Informationen wie anstehende Termine, Wetter, Batterieladestand, Wecker, Zeitzonen, Fortschritte bei den Aktivitätsringen und mehr auf einen Blick zu sehen und vieles mehr. iOS 16 wird ab Herbst als kostenloses Software-Update für iPhone 8 und neuer verfügbar sein. Weitere Informationen zu Vorschau auf iOS 16 für iPhone finden sich weiter unten oder bei Apple.

iOS 16

iOS 16 für iPhone 8 und neuer -> Beschreibung via Apple Newsroom

Apple präsentiert mit iOS 16 einen komplett neuen Sperrbildschirm und neue Möglichkeiten zum Teilen und Kommunizieren. Das neue Betriebssystem ermöglicht Nutzern individuelle Personalisierung ihres Sperrbildschirm, speichert Familienfotos in der geteilten iCloud Fotomediathek, ergänzt Features für Nachrichtenrückruf und E-Mail-Versandplanung und erweitert Erkennungsfunktionen von Live Text und Visuelles Nachschlagen. Eine neue Sperrbildschirm Galerie enthält zahlreiche Optionen zur Inspiration, wie Sammlungen von Apple, um besondere kulturelle Momente zu feiern; ein Wetter Hintergrundbild, um das Wetter den ganzen Tag lang live mitzuverfolgen; und ein Astronomie Hintergrundbild mit Aufnahmen von Erde, Mond und Sonnensystem. Möglich ist zudem auch die Erstellung eigener Sperrbildschirme, für die Nutzer ihr Lieblingsemoji oder diverse Farbkombinationen verwenden können. Sind mehrere Sperrbildschirme als Favoriten eingerichtet, kann man einfach durch Streichen durchwechseln. Die nächste CarPlay Generation geht noch weiter durch tiefe Integration in der Fahrzeughardware und stellt Inhalte für mehrere Displays im Auto bereit. iOS 16 wird ab Herbst als kostenloses Software-Update verfügbar sein.

iOS 15, iPadOS 15, tvOS 15 und watchOS 8 › Ähnliche Beiträge

via Apple