Apple iCloud E-Mail-Konto in Outlook 2019 hinzufügen


Apple iCloud E-Mail-Konto in Outlook 2019 hinzufügen

Die folgende Anleitung beschreibt Schritt für Schritt wie ein Apple iCloud E-Mail-Konto für die Verwendung mit Outlook 2019 oder Outlook 365 für Windows eingerichtet werden kann. Wie sich ein E-Mail-Konto von E-Mail-Diensten wie Gmail, Outlook.com, Hotmail oder iCloud in Outlook einrichten lässt, habe ich hier recht oft beschrieben. Wie sich ein iCloud E-Mail-Konto in Outlook 2010 oder Outlook 2016 hinzufügen lässt um damit Nachrichten empfangen und versenden zu können, hatte ich vor einigen Jahren hier und hier beschrieben. In diesem Artikel geht es also darum, ein iCloud E-Mail-Konto mit Outlook 2019 oder Outlook 365 für Windows zu verbinden. Während sich iCloud E-Mail bei iOS und macOS selbständig bei der Einrichtung eines neuen Gerätes einrichtet, müssen sich Nutzer von anderen Betriebssystemen selber drum kümmern. Die folgende Anleitung beschreibt also Schritt für Schritt wie sich ein iCloud E-Mail-Konto von Apple für die Verwendung mit Outlook 2019 oder Outlook 365 einrichten lässt.

iCloud Mail in Outlook 2019

Automatisches Hinzufügen von Apple iCloud E-Mail zu Outlook 2019


Hier wird nun die automatische Einrichtung von einem Apple iCloud E-Mail-Konto in Outlook 2019 oder Outlook 365 für Windows beschrieben: Öffne also Outlook 2019 oder Outlook 365 und klicke im Menü auf Datei -> Informationen -> Konto hinzufügen. Die Anleitung gilt für alle Versionen von Outlook, es werden lediglich deine Apple-ID-Zugangsdaten benötigt.

Schritt 1

Outlook 2019 oder Outlook 365 starten -> Menü -> Datei -> Information -> Konto hinzufügen.

iCloud Mail in Outlook 2019 hinzufügen

Schritt 2

iCloud E-Mail Adresse eingeben und auf Verbinden klicken.

iCloud Mail in Outlook 2019 hinzufügen

Schritt 3

iCloud Kennwort oder App-Passwort eingeben und auf Anmelden klicken. Wenn Outlook 2019 oder Outlook 365 das Kennwort nicht akzeptiert, ist für deine Apple-ID möglicherweise die zweistufige Authentifizierung aktiviert: Solltest du die Bestätigung in zwei Schritten für deine Apple-ID aktiviert haben, so musst du jetzt ein App-Passwort erstellen. Mithilfe von App-Passwörtern kannst du dich auf Geräten, die die Bestätigung in zwei Schritten nicht unterstützen, über Apps in deinem Apple-Konto anmelden. Wie mit deinem normalen Passwort hast du auch mit diesem App-Passwort vollen Zugriff auf deine Apple-ID. Die Schritte zum Erstellen eines neuen App-Kennworts sind immer gleich: Melde dich auf der Seite deines Apple-ID-Accounts an -> Klicke im Bereich „Sicherheit“ unter „Anwendungsspezifische Passwörter“ auf „Passwort erstellen“ -> Befolge die Anweisungen auf dem Bildschirm. Ein neues App-Kennwort wird erstellt und auf dem Bildschirm angezeigt -> Gebe also dieses App-Kennwort dort ein, wo du dein normales Kennwort eingeben würdest und klicke auf Verbinden.

iCloud Mail in Outlook 2019 hinzufügen

Schritt 4

Das iCloud-Konto wurde erfolgreich in Outlook 2019 oder Outlook 365 hinzugefügt.

iCloud Mail in Outlook 2019 hinzufügen

Schritt 5

Das iCloud-Konto wird im linken Bereich unter dem Posteingang aufgeführt.

iCloud Mail in Outlook 2019 hinzufügen

Du kannst nun dein iCloud E-Mail mit Outlook 2019 oder Outlook 365 verwalten.

Apple iCloud Mailserver-Einstellungen für E-Mail-Clients

Verwende diese Mailserver-Einstellungen, wenn du einen E-Mail-Client manuell für die Verwendung eines iCloud-E-Mail-Accounts einrichten möchtest. iCloud Mail verwendet IMAP- und SMTP-Standards, die von den meisten modernen E-Mail-Apps unterstützt werden. POP wird von iCloud nicht unterstützt. Anhand der folgenden Serverinformationen können E-Mail-Programme manuell für den Versand und Empfang von iCloud Mail konfiguriert werden.

Apple iCloud IMAP-Informationen für den Posteingangsserver

  • Servername: imap.mail.me.com
  • SSL erforderlich: Ja
    Wenn bei der Verwendung von SSL Fehler auftreten, probiere stattdessen TLS.
  • Port: 993
  • Benutzername: Der Namensteil der iCloud-E-Mail-Adresse (example, nicht example@icloud.com). Wenn dein E-Mail-Client bei Verwendung des Namensteils der iCloud-E-Mail-Adresse keine Verbindung zu iCloud herstellen kann, versuche es mit der vollständigen Adresse.
  • Passwort: Anwendungsspezifisches Passwort erstellen.

Apple iCloud SMTP-Informationen für den Postausgangsserver

  • Servername: smtp.mail.me.com
  • SSL erforderlich: Ja
    Wenn bei der Verwendung von SSL Fehler auftreten, probiere stattdessen TLS oder STARTTLS.
  • Port: 587
  • SMTP-Authentifizierung erforderlich: Ja
  • Benutzername: Die vollständige iCloud-E-Mail-Adresse (example@me.com, nicht example)
  • Passwort: Verwende ein anwendungsspezifisches Passwort.

Apple iCloud E-Mail -> Weiterführende Links

  • Mailserver-Einstellungen für iCloud-E-Mail-Clients: Verwenden Sie diese Mailserver-Einstellungen, wenn Sie Ihre E-Mail-App (Client) manuell für die Verwendung eines iCloud-E-Mail-Accounts einrichten möchten -> https://support.apple.com/de-de/HT202304
  • Anwendungsspezifische Passwörter verwenden: Mit anwendungsspezifischen Passwörtern können Sie sich auf sichere Weise bei Ihrem Account anmelden, wenn Sie mit Ihrer Apple-ID Apps von Drittanbietern verwenden -> https://support.apple.com/de-de/HT204397
  • Zwei-Faktor-Authentifizierung für die Apple-ID: Die Zwei-Faktor-Authentifizierung bietet eine zusätzliche Sicherheitsebene für Ihre Apple-ID. Mit ihr wird sichergestellt, dass nur Sie auf Ihren Account zugreifen können, auch wenn eine andere Person Ihr Passwort kennt -> https://support.apple.com/de-de/HT204915

Apple iCloud E-Mail-Konto -> Weiterführende Artikel

Ähnliche Beiträge -> E-Mail-Konto in Microsoft Outlook einrichten

Hier wird beschrieben, wie du ein E-Mail-Konto in Microsoft Outlook einrichten kannst.