Apple Clips für iOS Version 3.1 ist jetzt verfügbar › Update bringt Unterstützung für AR-Umgebungen und mehr


Apple hat neben iOS 14.5 für iPhone, iPadOS 14.5 für iPad, watchOS 7.4 für die Apple Watch, tvOS 14.5 für Apple TV und macOS Big Sur 11.3 auch die Version 3.1 von Apple Clips für iOS veröffentlicht. Apple führt damit die AR-Umgebungen ein, mit denen Anwender Videos mit Effekten aufnehmen und teilen können, die vom LiDAR-Scanner unterstützt werden: Mit der neuen Version lässt sich also ein Bereich mit dem LiDAR-Scanner auf iPhone 12 Pro– und iPad Pro-Modellen scannen, um unterhaltsame, ansprechende Videoeffekte anzuwenden. AR Spaces in der Clips App nutzt Apples einzigartige Kombination aus Hardware und Software und bietet Nutzern eine weitere einfallsreiche Möglichkeit, mit Freunden und Familie in Kontakt zu treten und sie zu begeistern oder spielerische, auffällige Videos auf sozialen Medien zu teilen. Clips erweitert außerdem die kreativen Möglichkeiten durch monatliche Veröffentlichungen von Inhalten mit neuen Filtern, Stickern und mehr. Das Update auf die Version 3.1 erfordert ein Gerät mit iOS 14.5 oder neuer und kann ab sofort im iTunes App Store geladen werden. Weitere Informationen zu diesem Update finden sich weiter unten oder bei Apple.

Apple Clips

Download -> Apple Clips App für iOS im iTunes App Store herunterladen

Die Version 3.1 von Clips für iOS kann ab sofort im iTunes App Store geladen werden:

‎Clips
‎Clips
Entwickler: Apple
Preis: Kostenlos

Die Version 3.1 enthält die folgenden Neuerungen und Verbesserungen:

  • Füge mit „AR-Umgebungen“ eine neue Dimension zu deinen Videos hinzu. Dies ist eine Funktion für erweiterte Realität (AR), die den LiDAR-Scanner verwendet, um realistische Effekte zu erstellen, die den Konturen deines Raums angepasst werden. Für AR-Umgebungen ist ein iPhone 12 Pro, iPhone 12 Pro Max oder iPad Pro (2020 oder neuer) erforderlich.
  • Wähle aus sieben AR-Umgebungen einschließlich Bändern aus Regenbogenlicht, festlichen Konfettisalven, magischem Sternenstaub, einem pulsierenden Dancefloor und mehr aus.
  • Nimm eine Person mit „AR-Umgebungen“ auf und beobachte, wie sich animierte Effekte an sie und den Raum anpassen.
  • Kombiniere AR-Umgebungen mit Textetiketten, Stickern und Emojis, um deinen Videos eine noch persönlichere Note zu verleihen.
  • Wenn du Clips auf dem iPad verwendest und dabei Spiegelung auf ein zweites Display nutzt, kannst du zwischen der alleinigen Anzeige deines Videos und der gesamten Benutzeroberfläche wechseln.
  • Wähle mehrere Projekte auf einmal aus, um sie schnell zu löschen oder zu duplizieren.
  • Bearbeite Text in Plakaten und Etiketten, wenn das iPhone die Querformatdarstellung verwendet.
  • Erhalte Mitteilungen, wenn neue Sticker, Plakate und Effekte in Clips veröffentlicht werden.

Clips App für iOS -> Beschreibung via iTunes App Store

Clips ist eine App zum Erstellen von unterhaltsamen Videos, die du mit Freunden und Familie teilen kannst. Mit nur wenigen Tipps mit dem Finger kannst du vertikale oder horizontale Videos mit immersiven Kameraeffekten, künstlerischen Filtern, dynamischer Musik, animiertem Text, Emojis, Stickern und mehr erstellen. Mit Clips erstellte Videos können direkt auf sozialen Netzwerken und Webseiten geteilt werden, darunter Instagram, Facebook, YouTube und mehr. Neue Animoji- und Memoji-Funktionen, sowie die Selfie-Szenen-Funktion setzen ein iPhone oder iPad Pro mit TrueDepth Kamera voraus. Bei der Clips App handelt es sich um eine Universal-App, dies bedeutet dass die App sowohl fürs iPhone als auch fürs iPad konzipiert wurde.

iOS 14, iPadOS 14, tvOS 14 und watchOS 7 › Ähnliche Beiträge

Die Apple Clips App für iOS erfordert ein Gerät mit iOS 14.5 oder höher.

via Apple Newsroom