iMovie für iOS unterstützt jetzt die Verwendung von Magic Keyboard, Maus oder Trackpad auf dem iPad


iMovie für iOS unterstützt jetzt die Verwendung von Magic Keyboard, Maus oder Trackpad auf dem iPad

Für die iMovie App für iOS steht im iTunes App Store ab sofort ein größeres Update mit der Versions-Nummer 2.2.9 zum Download bereit. Mit der neuen Version kannst du iMovie auf dem iPad mit iPadOS 13.4 und neuer zusammen mit einem Magic Keyboard, einer Maus oder einem Trackpad zum Erstellen von Filmen und Trailern auf eine ganz neue Art, verwenden. Außerdem kannst du zwischen den fünf Modi des Informationsfensters mithilfe von Tastaturkurzbefehlen wechseln, wenn ein Clip ausgewählt ist: Aktion, Tempoanpassungen, Lautstärke, Titel und Filter. Des Weiteren ist das hinzufügen von PNG-, GIF-, TIFF- und BMP-Dateien zu Filmen möglich und vieles mehr. Um die einwandfreie Nutzung der App sicherzustellen, hat sich Google außerdem dazu entschlossen, die App auf iOS 13.3 und älter nicht mehr zu unterstützen. Das Update mit der Versions-Nummer 2.2.9 erfordert ein Gerät mit iOS 13.4 und höher, ist sowohl für iPhone als auch für iPad optimiert und kann ab sofort im iTunes App Store geladen werden. Weitere Informationen zu diesem Update finden sich weiter unten oder im iTunes App Store.

iMovie

Download -> iMovie App für iOS im iTunes App Store herunterladen

Die Version 2.2.9 der iMovie App kann ab sofort im iTunes App Store geladen werden:

Die Version 2.2.9 enthält die folgenden Neuerungen und Verbesserungen:

  • Verwenden von iMovie auf dem iPad mit iPadOS 13.4 zusammen mit einem Magic Keyboard, einer Maus oder einem Trackpad zum Erstellen von Filmen und Trailern auf eine ganz neue Art.
  • Wechseln zwischen den fünf Modi des Informationsfensters mithilfe von Tastaturkurzbefehlen, wenn ein Clip ausgewählt ist: Aktion, Tempoanpassungen, Lautstärke, Titel und Filter.
  • Einfaches Drehen von Videos um 90 Grad im Uhrzeigersinn oder Gegenuhrzeigersinn mithilfe von Tastaturkurzbefehlen.
  • Laden aller zusammengehörenden Soundtracks auf einmal durch Tippen auf die Taste „Alles laden“ oben in der Soundtrack-Liste.
  • Hinzufügen von PNG-, GIF-, TIFF- und BMP-Dateien zu Filmen.
  • Dieses Update enthält kleinere Verbesserungen bei der Stabilität und Leistung.

iMovie App für iOS -> Beschreibung via iTunes App Store

Mit einer übersichtlichen, einfachen Benutzeroberfläche und intuitiven Multi-Touch-Gesten bietet iMovie alles, was Sie benötigen, um Geschichten besonders eindrucksvoll zu erzählen. Navigieren Sie in Ihrer Videomediathek, teilen Sie schöne Erinnerungen mit anderen und sehen Sie Ihre Videos in iMovie Theater auf all Ihren Geräten an. Mit der iMovie-Erweiterung ist es schneller und unterhaltsamer als je zuvor, aus jedem Video ein unvergessliches Erlebnis zu machen – direkt in der App „Fotos“.

Bei der iMovie App für iOS handelt es sich um eine Universelle App, dies bedeutet dass die App sowohl für das iPhone als auch für das iPad konzipiert wurde. Es erfordert iOS 13.4 oder höher.