Adobe veröffentlicht Acrobat und Acrobat Reader Version 2022.003.20314 für Windows und macOS als Hotfix


Adobe hat ein optionales Update mit der Versions-Nummer 2022.003.20314 für den Acrobat und Acrobat Reader für Windows und macOS veröffentlicht. Bei der neuen Version handelt es sich um einen Hotfix-Patch für Acrobat und Acrobat Reader, der einige wichtige Bug Fixes enthält und spezifische Funktionsprobleme behebt. Das Update mit der Versions-Nummer 2022.003.20314 für den Acrobat und Acrobat Reader für Windows und macOS kann ab sofort sowohl über die Updatefunktion über Hilfe → Nach Updates suchen → Herunterladen und installieren als auch über die offizielle Webseite geladen und auf PCs mit Windows 10 und neuer sowie auf Macs mit macOS 10.14 und neuer installiert werden. Zusätzlich steht auch die vollständig gepatchte Version 2022.003.20314 von Acrobat Reader zum Download bereit. Weitere Informationen zu diesem Update finden sich weiter unten oder bei Adobe.

Adobe Reader

Download -> Adobe Acrobat Reader Offline-Installer herunterladen

Der Offline-Installer für Adobe Reader für Windows und macOS ist wie folgt erhältlich:

Download -> Adobe Acrobat Reader Version 2022.003.20314 herunterladen

Das Update für Adobe Acrobat Reader für Windows und macOS ist ab sofort erhältlich:

Download -> Adobe Acrobat Version 2022.003.20314 herunterladen

Das Update für Adobe Acrobat für Windows und macOS ist ab sofort erhältlich:

Die Version 2022.003.20314 enthält die folgenden Neuerungen und Verbesserungen:

  • This patch fixes specific functionality issues: This release is a hotfix patch for Acrobat and Acrobat Reader that addresses some important bug fixes.

Adobe empfiehlt Benutzern, ihre Software auf die neueste Version zu aktualisieren.

Was ist Adobe Acrobat Reader?

Adobe Acrobat Reader ist die kostenlose, bewährte Standardlösung für die Anzeige, Druckausgabe, Unterzeichnung und Kommentierung von PDF-Dokumenten. Acrobat Reader ist der einzige PDF-Viewer, mit dem Sie alle Typen von PDF-Inhalten, inklusive Formularen und Multimedia-Inhalten, öffnen und interaktiv nutzen können. Und jetzt ist Acrobat Reader auch mit der Adobe Document Cloud verbunden, sodass Sie auf Computern und mobilen Geräten mit PDF-Dokumenten arbeiten können. Adobe hat den DC-Begriff aus seinen Produkten Acrobat und Acrobat Reader entfernt. Die Änderung ist in den Dialogfeldern des Acrobat- und Acrobat Reader-Installationsprogramms, der Updater-Benutzeroberfläche, dem Fenster Über Acrobat/Acrobat Reader, auf den Startbildschirmen, Titelleisten und anderen Bereichen innerhalb der Anwendung sichtbar. Mit diesem Rebranding möchte Adobe die Produktpalette vereinfachen und die Abonnement-Produktangebote differenzieren.

Adobe Reader, Photoshop, Lightroom und mehr › Ähnliche Beiträge

via Adobe