Acrobat Reader für Windows landet im Microsoft Store


Adobe hatte im Laufe der Woche das Januar 2022 Release von Acrobat und Acrobat Reader DC für Windows und macOS als planmäßiges Update veröffentlicht. Gleichzeitig hat das Softwareunternehmen die sofortige Verfügbarkeit von Acrobat Reader für Windows 10 und 11 im Microsoft Store bekanntgegeben. Der Acrobat Reader ist für Tablets oder PCs mit Windows 10 und 11 konzipiert und kann ab sofort im Microsoft Store geladen werden. Nutzer die Acrobat Reader auf ihrem Desktop bereits installiert haben sollten beachten, dass diese Version die ältere Installation entfernt und die Einstellungen bei der ersten Ausführung migriert. Nutzer, die die Desktop-Version von Acrobat Reader behalten wollen, sollten die App nicht installieren. Eine Übersicht über alle Features von Acrobat Reader für Windows 10 und 11 sowie weiteren Informationen findet ihr weiter unten oder auf der offiziellen Webseite von Adobe.

Adobe Reader

Mit Acrobat Reader kannst du PDF-Dateien nicht nur öffnen, sondern auch unterzeichnen, kommentieren und mit anderen abstimmen – kostenlos. Wenn du PDF-Dokumente in editierbare Microsoft Excel- oder Word-Dateien umwandeln möchtest, probiere den PDF-Editor und -Konverter Acrobat Pro DC aus. Acrobat Reader kann mehr als nur PDF-Dateien anzeigen. Du kannst Notizen zu einem Dokument hinzufügen, Text direkt auf der Seite eingeben, Lesezeichen hinzufügen, einzelne Stellen hervorheben, unterstreichen oder durchstreichen und sogar freihändig zeichnen. Acrobat ist mit Adobe Document Cloud verbunden, damit du überall mit PDF-Dateien arbeiten kannst. Sogar bei Cloud-Speicher-Anbietern wie Dropbox, Google Drive, Box oder Microsoft OneDrive kannst du Dateien abrufen und speichern.

Download -> Acrobat Reader für Windows im Microsoft Store herunterladen

Der Acrobat Reader für Windows kann ab sofort im Microsoft Store geladen werden:

Adobe Acrobat Reader DC
Preis: Kostenlos

Adobe Acrobat Reader DC für Windows -> Beschreibung via Adobe

Der Adobe Acrobat Reader ist der kostenlose weltweite Standard für das zuverlässige Anzeigen, Drucken und Kommentieren von PDF-Dokumenten. Dies ist das einzige Anzeigeprogramm für PDF-Dokumente, in dem das Öffnen und Verwenden aller Arten von PDF-Inhalten möglich ist.

  • Der führende PDF-Viewer, der einfach mehr kann – Adobe Acrobat Reader DC ist der leistungsfähigste PDF-Viewer. Er ist auch die Standardlösung für die zuverlässige Anzeige, Druckausgabe und Kommentierung von PDF-Dokumenten. Und dank der Integration mit der Cloud vereinfacht er zudem die Arbeit mit PDFs auf dem Desktop und mobilen Endgeräten.
  • PDF-Dokumente anzeigen und kommentieren – Acrobat Reader DC kann mehr als nur PDF-Dateien anzeigen. Mithilfe eines vollständigen Werkzeug-Sets für die Kommentierung können Sie schnell und einfach Anmerkungen zu PDF-Dokumenten hinzufügen.
  • Einmal öffnen, überall lesen – Dank Mobile Link können Sie auf allen Ihren Computern oder mobilen Endgeräten sowie über jeden Browser auf beliebige Dateien zugreifen, die Sie zuletzt angesehen haben – ganz gleich, welches Gerät dafür verwendet wurde.

Adobe Reader, Photoshop, Lightroom und mehr › Ähnliche Beiträge

Der Acrobat Reader für Windows erfordert ein Gerät mit Windows 10 und höher.