Acrobat Reader für Android Version 21.2 ist verfügbar › Verbinde die App mit OneDrive, um auf deine Dateien zuzugreifen und sie zu bearbeiten


Für den Acrobat Reader für Android steht im Google Play Store ab sofort ein größeres Update mit der Versions-Nummer 21.2 zum Download zur Verfügung. Mit der neuen Version ist es nun möglich, den Acrobat Reader mit deinem OneDrive-Konto zu verbinden, um einfach auf deine Dateien zuzugreifen und sie zu bearbeiten. Darüber hinaus kannst du jetzt mit einem Premium-Abonnement unterwegs Seiten aus deinen PDF-Dokumenten extrahieren oder in diese einfügen. Dazu kommen auch die üblichen Verbesserungen und Fehlerbehebungen, um die App zuverlässiger zu machen. Das Update mit der Versions-Nummer 21.2 erfordert ein Gerät mit Android 5.0 und neuer und kann ab sofort im Google Play Store geladen werden. Weitere Informationen zu diesem Update finden sich weiter unten oder im Google Play Store.

Adobe Reader

Download -> Acrobat Reader für Android im Google Play herunterladen

Die Version 21.2 von Acrobat Reader steht im Google Play Store zum Download bereit:

Adobe Acrobat Reader: PDF bearbeiten & erstellen
Adobe Acrobat Reader: PDF bearbeiten & erstellen

Die Version 21.2 enthält die folgenden Neuerungen und Verbesserungen:

Neuerungen ->

  • Neu: Verbinden Sie Ihr OneDrive-Konto, um einfach auf Ihre Dateien zuzugreifen und sie zu bearbeiten.
  • Mit einem Premium-Abonnement können Sie unterwegs Seiten aus Ihren PDF-Dokumenten extrahieren oder in diese einfügen.

Verbesserungen ->

  • Dokumente schneller prüfen und freigeben.
  • Leistung und Stabilität.

Acrobat Reader für Android -> Beschreibung via Google Play Store

Adobe Acrobat Reader ist eine weltweit führende Anwendung für die Arbeit mit PDFs auf mobilen Geräten: Sie hilft Millionen von Menschen dabei, überall und jederzeit zu arbeiten. Die mobile Acrobat Reader-App bietet dank Liquid Mode das beste PDF-Anzeigeerlebnis, das den Inhalt automatisch an Ihren Bildschirm anpasst, um das Lesen zu erleichtern. Sie können PDFs mit der kostenlosen App auch kommentieren, ausfüllen, unterschreiben und freigeben. Führen Sie eine Aktualisierung durch, damit Sie die Premium-Tools verwenden und zum Beispiel PDFs bearbeiten, exportieren, Dateien kombinieren und Seiten ordnen können. Sie können die neueste Version der App bei Google Play oder im iTunes App Store herunterladen.

Adobe Reader, Photoshop, Lightroom und mehr › Ähnliche Beiträge

Der Acrobat Reader für Android erfordert ein Gerät mit Android 5.0 und neuer.