iTunes 10.7 steht zum Download bereit

iTunes 10.7 steht zum Download bereit

Apple hat im Laufe des heutigen Abends eine neue Version der hauseigenen Multimediasoftware zum Abspielen, Konvertieren, Organisieren und Kaufen von Musik, Filme, Fernsehsendungen, Apps und mehr veröffentlicht und zum Download bereitgestellt. Das iTunes-Update mit der Versions-Nummer 10.7 kann ab sofort entweder über Apples Software Update oder aber auch über die offizielle Webseite geladen und installiert werden. Einen Überblick über alle Neuerungen und Verbesserungen in dieser Version findet Ihr weiter unten.

Apple iTunes 10.7

iTunes ist ein Programm für Mac und PC, mit dem du digitale Musik und Videos auf dem Computer verwalten und abspielen kannst. Es synchronisiert all deine Inhalte. Und es ist ein Store auf deinem Computer, iPod touch, iPhone, iPad und Apple TV, in dem du alles bekommst, was du an Unterhaltung brauchst…

Apple iTunes 10.7 für Windows und Mac herunterladen

Apple iTunes 10.7 kann ab sofort über Apples Software Update oder über die offizielle Download-Seite von iTunes geladen und installiert werden.

iTunes 10.7 lässt sich auf Windows 7, Windows Vista oder Windows XP Home oder Professional mit Service Pack 3 oder neuer sowie Mac OS X 10.6.8 oder neuer installieren und verwenden.

Was ist neu in Apple iTunes 10.7

iTunes 10.7 enthält die folgenden Neuerungen und Verbesserungen:

  • iTunes 10.7 unterstützt jetzt iOS 6 auf kompatiblen iPhone-, iPad- und iPod touch-Modellen. Dieses Update bietet außerdem Unterstützung für die neusten iPod nano- und iPod shuffle-Modelle.

Informationen zum Sicherheitsinhalt von iTunes 10.7

In diesem Dokument wird der Sicherheitsinhalt von iTunes 10.7 beschrieben.

heise Security - Apple schließt über 160 iTunes-Lücken

Apple schließt über 160 iTunes-Lücken - Das Security Advisory zu der gerade veröffentlichten iTunes-Version 10.7 hat beunruhigende Ausmaße: Demnach beseitigt das Update Lücken, denen insgesamt 163 CVE-Nummern zugeordnet sind. Auf den zweiten Blick fällt auf, dass sich die Schwachstellen in der Browser-Engine WebKit befinden, die iTunes zur Anzeige des HTML-basierten Multimediashops nutzt. Betroffen ist dabei allein die Windows-Version von iTunes. Die Mac-Variante von iTunes 10.7 wurde nicht gepatcht; dort bessert Apple Fehler in WebKit über Safari-Updates aus.

iOS Apps, Software-Updates, Handbücher, und Tipps für iPhone, iPad und iPod touch

Diesen Artikel auf Twitter oder Google+ weiterempfehlen

Diesen Artikel auf Twitter weiterempfehlen Diesen Artikel auf Google+ weiterempfehlen
© 2014 Valdet Beqiraj it-blogger.net