iBooks für iOS erhält Update auf Version 3.1

iBooks für iOS erhält Update auf Version 3.1

Apple hat soeben die kostenlos erhältliche iBooks App für das iPhone, das iPad und den iPod touch in einer neuen Version veröffentlicht. Das Update mit der Versions-Nummer 3.1 beinhaltet laut Release Notes Verbesserungen für das Lesen von Büchern in asiatischen Sprachen. Die Version 3.1 der iBooks App für iOS kann ab sofort im iTunes App Store geladen und installiert werden. Eine zusammenfassende Übersicht über die Neuerungen und Verbesserungen in dieser Version findet Ihr im Abschnitt Release Notes.

iBooks App für iPhone, iPad und iPod touch

iBooks für iPhone, iPad und iPod touch herunterladen

Die iBooks App für iPhone, iPad und iPod touch erfordert iOS 5.0 oder höher.

iBooks App für iPhone und iPad -> Release Notes

Die Version 3.1 enthält die folgenden Neuerungen und Verbesserungen:

  • Der iBookstore in Japan bietet jetzt hunderttausende Bücher zum Verkauf an, u. a. in den Kategorien Belletristik, Manga, Unterhaltungsromane und mehr. Diese Version von iBooks enthält außerdem mehrere Verbesserungen für das Lesen von Büchern in asiatischen Sprachen.

iBooks App für iPhone und iPad -> Beschreibung

iBooks ist zum Laden und Lesen von Büchern ideal. Aus dem integrierten iBookstore können Sie rund um die Uhr Bücher laden – vom neuesten Bestseller bis hin zu Ihrem Lieblingsklassiker. Stöbern Sie in Ihrem Bücherregal und tippen Sie auf ein Buch, um es zu öffnen. Blättern Sie mit den Fingern per Tippen oder Streichen durch das Buch, markieren Sie wichtige Abschnitte und fügen Sie Notizen hinzu.

Bei der iBooks App für iPhone, iPad und iPod touch handelt es sich um eine Universal-App, dies bedeutet das die App sowohl für das iPhone als auch für das iPad konzipiert wurde. Es erfordert iOS 5.0 oder höher.

Diesen Artikel auf Twitter oder Google+ weiterempfehlen

Diesen Artikel auf Twitter weiterempfehlen Diesen Artikel auf Google+ weiterempfehlen
© 2014 Valdet Beqiraj it-blogger.net