Windows Sicherheitsupdates für Oktober 2012 erschienen

Windows Sicherheitsupdates für Oktober 2012 [MS12-068 und MS12-069] erschienen

Microsoft hat am Dienstag, den 09. Oktober 2012 im Rahmen des Microsoft Patch Day Oktober 2012 zwei Sicherheitsbulletins für die Systemkomponenten des Windows Betriebssystems die als hoch eingestuft werden veröffentlicht und zum Download bereitgestellt. Betroffen sind Windows XP, Windows Vista, Windows 7, Windows 8 sowie Windows Server 2003, Windows Server 2008, Windows Server 2008 R2 und Windows Server 2012.

Des Weiteren veröffentlichte der Softwarekonzern im Rahmen des heutigen Microsoft Patch Day neben den o. g. Updates auch Junk-E-Mail-Filter Updates für Outlook 2007 und 2010 und vier Sicherheitsbulletins für Microsoft Office.

Microsoft

Alle Benutzer werden aufgefordert die verfügbaren Updates so schnell wie möglich zu installieren, entweder über die in Windows integrierte Update-Funktion oder durch den manuellen Download über den Download Center.

Windows Sicherheitsupdates für Juni 2012 herunterladen

Die folgenden Updates stehen im Download Center zum Download bereit:

  • MS12-068 - Sicherheitslücke im Windows-Kernel kann Erhöhung von Berechtigungen ermöglichen (2724197)
    Dieses Sicherheitsupdate behebt eine Sicherheitslücke in allen unterstützten Versionen von Microsoft Windows außer Windows 8 und Windows Server 2012. Dieses Sicherheitsupdate wird für alle unterstützten Editionen von Windows XP, Windows Server 2003, Windows Vista, Windows Server 2008, Windows 7 und Windows Server 2008 R2 als Hoch eingestuft. Die Sicherheitslücken können eine Erhöhung von Berechtigungen ermöglichen, wenn ein Angreifer sich bei dem System anmeldet und eine speziell gestaltete Anwendung ausführt.
  • MS12-069 - Sicherheitslücke in Kerberos kann zu einem Denial-of-Service-Angriff führen (2743555)
    Dieses Sicherheitsupdate behebt eine Sicherheitslücke in Windows. Die Sicherheitslücke kann Denial-of-Service ermöglichen, wenn ein Remoteangreifer eine speziell gestaltete Sitzungsanforderung an den Kerberos-Server sendet. Mithilfe empfohlener Vorgehensweisen für die Firewall und standardisierten Firewall Konfigurationen können Netzwerke vor Remoteangriffen von außerhalb des Unternehmens geschützt werden.

Gleichzeitig hat Microsoft eine aktualisierte Version des Windows-Tools zum Entfernen bösartiger Software in Windows Update, Microsoft Update, Windows Server Update Services und dem Download Center veröffentlicht.

Weitere Microsoft-Updates von 09. Oktober 2012

Microsoft Patch Day für Oktober 2012 - Weitere Infos

Microsoft fordert die Benutzer auf die verfügbaren Updates so schnell wie möglich zu installieren, entweder über die in Windows integrierte Update-Funktion oder durch den manuellen Download über das Download Center.

Diesen Artikel auf Twitter, Google+ oder Facebook weiterempfehlen

Artikel auf Twitter empfehlen Artikel auf Google+ empfehlen Artikel auf Facebook empfehlen
Kommentare sind geschlossen
Copyright © 2014 Valdet Beqiraj it-blogger.net