Windows Installer 3.1 Redistributable für Windows 2000, XP und Server 2003

Windows Installer 3.1 Redistributable für Windows 2000, XP und Server 2003

Windows Installer 3.1 ist eine Aktualisierung von Windows Installer 3.0 mit neuen und erweiterten Funktionen. Außerdem sind in Windows Installer 3.1 einige Probleme behoben worden, die in Windows Installer 3.0 auftraten.

Bei Windows Installer handelt es sich um eine Komponente des Windows-Betriebssystems zur standardmäßigen Installation und Deinstallation von Software. Softwarehersteller können die Setupprogramme ihrer Produkte auf die Verwendung von Windows Installer auslegen, um eine unkomplizierte Installation, Wartung und Deinstallation der Software zu ermöglichen.

Windows Installer 3.1 für Windows 2000/XP/2003

Die folgenden Dateien stehen im Download Center zum Download bereit:

Windows Installer 3.0 für Windows 2000/XP/2003

Windows Installer 3.1 Redistributable supports Windows 2000 with Service Pack 3 or later, Windows XP, Windows XP Service Pack 1, Windows XP Service Pack 2 and Windows Server 2003. Windows Server 2003 Service Pack 1 contains Windows Installer 3.1 and therefore can't be installed or upgraded by this redistributable.

Neue Funktionen in Windows Installer 3.1

  • Neue Eigenschaft "UpdateTargetRTMProperty": Patchdateien können jetzt sowohl auf die Baseline der Originalversion als auch auf die Baseline des aktuellen Service Packs zielen, das auf dem System installiert ist.
  • Neue API "MsiSetExternalUIRecord": Pakete, die externe Benutzeroberflächen verwenden, können Nachrichten jetzt statt in Form von Zeichenfolgen als Datensätze empfangen.
  • Neue x64- und Msix64-Eigenschaften: Bei den Paketen kann nun mithilfe der Eigenschaften x64 und Msix64 angezeigt werden, dass sie auf x64-Prozessoren basierende Betriebssysteme unterstützen.
  • Neue API "MsiNotifySidChange": Sie können diese API verwenden, um die Windows Installer-Konfiguration zu aktualisieren, wenn sich die Sicherheits-ID (SID) eines Benutzers ändert.
  • Flyweight-Patching ist jetzt als Option aktivierbar: Mit Windows Installer 3.0 wurde eine neue Funktionalität mit der Bezeichnung "Flyweight Patching" eingeführt. Diese Funktionalität war standardmäßig für alle Patches aktiviert. In Windows Installer 3.1 ist diese Funktionalität jetzt deaktiviert, sofern Sie sie nicht explizit aktivieren, indem Sie die Eigenschaft OptimizedInstallMode in der Tabelle MsiPatchMetaData festlegen.

Related Posts:

Diesen Artikel auf Twitter oder Google+ weiterempfehlen

Diesen Artikel auf Twitter weiterempfehlen Diesen Artikel auf Google+ weiterempfehlen
© 2014 Valdet Beqiraj |it-blogger.net Impressum und Datenschutz