Windows 10 offiziell vorgestellt

Windows 10 offiziell vorgestellt: Technical Preview wird ab morgen verfügbar sein

Der US-amerikanische Softwarekonzern Microsoft hat im Laufe des heutigen Abends in San Francisco wie erwartet das neue Windows 10 offiziell vorgestellt und uns einen ersten Ausblick auf die nächste Windows Version gegeben. Gleichzeitig stellte der Softwarekonzern auch das neue Windows Insider Programm vor. Teilnehmer des Programms erhalten die Technical Preview von Windows 10 sowie ständige Updates zum Entwicklungszyklus. Windows 10 Technical Preview richtet sich primär an Unternehmenskunden und wird ab morgen verfügbar sein. Eine zusammenfassende Übersicht über die Neuerungen und Verbesserungen in Windows 10 findet ihr ab sofort im offiziellen Windows Blog. Weitere Infos finden sich auch bei Microsoft.

Windows 10

Windows 10 passt sich zukünftig an das jeweilige Gerät an, das Nutzer verwenden – von der Xbox bis zu PCs, Smartphones und Tablets. Damit ermöglicht Windows 10 eine konsistente Nutzererfahrung auf allen Windows Devices. Windows 10 läuft zukünftig auf einer noch nie dagewesenen Bandbreite an Geräten, vom „Internet der Dinge” bis hin zu unternehmenseigenen Rechenzentren weltweit. Microsoft bietet Anwendern mit der nächsten Windows Generation zudem eine konvergente App-Plattform für Entwickler mit einem einheitlichen App-Store. Das macht es Entwicklern leicht, zukünftig nur eine einzige Applikation für die verschiedenen Gerätetypen zu schreiben und zu veröffentlichen.

Windows 10 -> Die wichtigsten Neuerungen auf einen Blick

  • Ein Windows für alle Geräte -> Die nächste Windows Generation bietet ein einheitliches, kompatibles und vertrautes Nutzererlebnis auf allen Devices der Produktfamilie – vom PC, über Tablets und Smartphones, bis hin zur Xbox.
  • Neue Potentiale für Entwickler -> Entwickler erstellen für Windows 10 zukünftig nur noch eine Anwendung für die Nutzung auf allen Windows Geräten. Die App läuft universell auf mehreren Devices – unabhängig der Art der App, ob LOB oder beispielsweise eine Gaming-App.
  • Erweitertes Startmenü -> Im neuen Windows kommt das bekannte Startmenü zurück und damit die Möglichkeit, direkt auf wichtige Elemente zuzugreifen. Mit einem Klick gelangt der Anwender zu den Funktionen und Dokumenten, die am häufigsten genutzt werden. Zudem wird es im Startmenü einen neuen Bereich geben, in dem Nutzer direkt auf favorisierte Apps, Programme, Kontakte und Webseiten zugreifen können.
  • Apps im Fenstermodus -> Apps aus dem Windows Store öffnen sich in der neuen Windows Version wie Desktop Programme. Sie lassen sich in der Größe flexibel ändern und können wie von Programmfenstern gewohnt hin- und hergeschoben werden. Zudem werden die Apps eine Titelleiste haben zum direkten Schließen, Minimieren und Maximieren.
  • Verbesserungen in der Snap Funktion -> Mit der neuen Snap Funktion lassen sich zukünftig bis zu vier Apps gleichzeitig auf dem Bildschirm anordnen.
  • Neue Funktion an der Task-Bar -> Ein neuer Button ermöglicht einen schnellen Überblick und einen leichten Wechsel zwischen allen offenen Apps und Dateien.
  • Multiple Desktops. Im neuen Windows kann einfach zwischen spezifischen Desktops – für die Arbeit oder den privaten Einsatz – gewechselt werden. So behält man bei der Nutzung mehrerer Apps zukünftig einen besseren Überblick.
  • Integrierter Identifikationsschutz -> Ermöglicht ein einfaches Anmelden am Gerät, bei Apps oder auf Webseiten. Eine zweifache Prüfung basierend auf dem Prinzip einer Smartcard ist bereits in der Plattform integriert.
  • Verbesserungen für den Schutz vor Datenverlusten (DLP). Windows 10 bietet einen erweiterten Schutz innerhalb der Apps und Dateien – unabhängig von den eingesetzten Devices.
  • Eingebauter Malware-Schutz für Apps -> Erlaubt Firmenkunden, die Nutzung von bestimmten Applikationen im Unternehmenseinsatz freizugeben und auf vertrauenswürdige Applikationen zu beschränken.
  • Vereinfachte, zuverlässige Bereitstellung -> Direkte Upgrades ohne zeitraubende, neue Ladeprozesse.
  • Flexiblere Updates -> Unternehmen können zukünftig für jeden Anwenderbereich die Innovationsgeschwindigkeit selbst wählen.
  • Neue Möglichkeiten der Store Nutzung -> Unternehmen individualisieren zukünftig den Store entsprechend ihrer Bedürfnisse. So können für Apps Volumenlizenzen festlegt werden, die Verteilung der Applikationen ist flexibler möglich und Lizenzen können zurückgeholt oder erneut genutzt werden.

Für wen ist die Technical Preview von Windows 10 geeignet?

Es wird empfohlen, dass nur erfahrene PC-Benutzer diese Software herunterladen. Bevor du Windows 10 herunterladest, solltest du die Vor und Nachteile der Installation einer Software abwägen, die sich noch in der Entwicklung befindet. Wenn du Windows 10 installierst, kannst du die neuen Funktionen ausprobieren, möglicherweise treten aber auch mehr Fehler auf als in bereits veröffentlichten Windows-Versionen.

Windows 10 -> Weitere Infos

  • Microsoft unveils the future of Windows
    Company gives first look at Windows 10, highlighting enterprise advancements and collaboration.
    http://www.microsoft.com/en-us/news/press/2014/sep14/09-30futureofwindowspr.aspx
  • Introducing Windows 10 for Business
    Today, Terry Myerson and Joe Belfiore announced a new approach to the way we plan, develop and deliver Windows, with a first look at Windows 10. Windows 10 is the next generation of our OS that adapts to the devices you’re on and what you’re trying to get done with a consistent, familiar and compatible experience that enables you to be more productive.
    http://blogs.windows.com/buildingapps/universal-windows-apps-get-better-with-windows-10/
  • A First Look at Windows 10
    This is a recording of a media briefing held Sept. 30, 2014 in San Francisco, where Microsoft shared details of its new direction and roadmap with Windows 10, along with a demo of an early preview of the new operating system -> https://www.youtube.com/watch?v=NfveyXCsiA8
  • Introducing Windows 10 - the best Windows yet
    Watch Windows VP Joe Belfiore talk about some of the features in Windows 10, like the new Start menu, multiple desktops, and improved multi-tasking. Learn how you can be part of creating the best Windows yet with the Tech Preview and the Windows Insider Program -> https://www.youtube.com/watch?v=84NI5fjTfpQ

Mehr Informationen zur Technical Preview von Windows 10 gibt es unter http://preview.windows.com

Kommentare sind geschlossen
it-blogger.net
Copyright © 2017 Valdet Beqiraj it-blogger.net