Webordner unter Windows XP erstellen

Webordner unter Windows XP erstellen

Als Webordner werden Verknüpfungen zu Webservern bezeichnet. Für das Erstellen von Verknüpfungen zu Webservern und anderen Computern sollten Sie den Assistenten zum Hinzufügen von Netzwerkressourcen verwenden.

Bevor Sie Dateien und Ordner auf einem Webserver verwalten können, muss der Webserver für die Unterstützung von Webordnern eingerichtet werden. Dazu werden FrontPage Erweiterungen benötigt, und Sie müssen über Lese und Schreibzugriff für den Webserver verfügen.

So wird unter Windows XP ein Webordner erstellt:

  • Netzwerkumgebung Hinzufügen.
  • Eine Andere Netzwerk Ressource.
  • Auswählen Internet oder Netzwerk Adresse Eingeben.
  • Benutzername Eingeben.
  • Namen für Netzwerk Ressource Eingeben.
  • Fertigstellen.

Ab Sofort können sie ihren Webordner benutzen. In meinem Beispiel wurde Windows XP Professional verwendet. Damit steht Ihnen eine einfache Möglichkeit zum Anzeigen von Dateien und Ordnern auf Webservern zur Verfügung. Die Dateien und Ordner auf einem Webordner können auf die gleiche Weise wie beim Arbeiten mit dem Windows-Explorer eingesehen, verwaltet, verschoben, kopiert, gespeichert und umbenannt werden. Wenn Sie eine Datei in einem Webordner speichern, wird diese nur auf dem Webserver und nicht auf der Festplatte ihres Computers gespeichert.

Tags:
Kommentare sind geschlossen
it-blogger.net
Copyright © 2017 Valdet Beqiraj it-blogger.net