Nano-SIM: Vodafone stellt die kleinste SIM-Karte der Welt vor

Nano-SIM: Vodafone stellt die kleinste SIM-Karte der Welt vor

Der Mobilfunkanbieter Vodafone hat auf dem YouTube Channel von Vodafone ein neues Video bereitgestellt. In diesem Video stellt das Unternehmen die neu eingeführte Nano-SIM vor. Das erste Gerät, welches die neu eingeführte Nano-SIM-Karte verwendet, ist übrigens das kürzlich vorgestellte iPhone 5.

Vodafone Nano-SIM Vorstellung

In diesem Video stellt Vodafone die neue Vodafone Nano-SIM vor.

 

 

Mobile Ansicht - Vodafone Nano-SIM Vorstellung Apple iPhone 5

Um diese Video-Anleitungen ansehen zu können wird eine aktuelle Version des Adobe Flash Player benötigt. Auf der Seite http://get.adobe.com/flashplayer erhältst Du die aktuellste Version des kostenlosen Adobe Flash Player.

Vodafone beschreibt die Nano-SIM-Karte wie folgt:

Obwohl Micro- und Nano-SIM so klein sind, steckt in ihnen eine unglaubliche Leistung. Der winzige CHIP ist mit Prozessor und Speicher ausgestattet und sorgt für die Verschlüsselung der Sprach- und Signalisierungsdaten, zum Speichern von temporären, netzbezogenen Daten und sagt dem Smartphone, in welchen Mobilfunknetzen es weltweit wie genutzt werden kann. Dass darüberhinaus auch Telefonnummern, Notizen, SMS und MMS auf der SIM-Karte gespeichert werden, ist dabei selbstverständlich.

Alle aktuellen SIM-Karten Größen im Vergleich

SIM Karte

Länge (mm)

Breite (mm)

Dicke (mm)

Full-size

85,60

53,98

0,76

Mini-SIM

25,00

15,00

0,76

Micro-SIM

15,00

12,00

0,76

Nano-SIM

12,30

8,80

0,67

Die Nano-SIM via Wikipedia

Die Nano-SIM (4FF) „Fourth Form Factor“-Karte ist eine kleinere Version des Micro-SIM. Diese ist mit 12,3 mm × 8,8 mm × 0,67 mm nochmals 40 % kleiner als ein Micro-SIM und soll somit wertvollen Platz einsparen. Karten im Nano-SIM-Format werden die selbe Funktionalität wie größere Karten bieten. Der Standard umfasst auch eine mechanische Abwärtskompatibilität, wodurch eine vereinfachte Verteilung möglich sein soll. Apple wie auch Nokia wollte zunächst ihre Version als jeweils besser standardisieren lassen. Die ETSI entschied sich im Juni 2012 schließlich für den Design-Vorschlag von Apple. Dieser ist kompatibel zu den bereits genutzten Micro-SIM-Karten.

Ähnliche Beiträge

Diesen Artikel auf Twitter, Google+ oder Facebook weiterempfehlen

Artikel auf Twitter empfehlen Artikel auf Google+ empfehlen Artikel auf Facebook empfehlen
Kommentare sind geschlossen
Copyright © 2014 Valdet Beqiraj it-blogger.net